Acidium


Acidium

Acidium (Ae. Pers., Kelchbrand), Pflanzengattung der Familie der Brandpilze, Gymnomycetes-Entophyti; Arten: durch die Oberhaut der Blätter hervorbrechend, auch krautartige Pflanzen befallend, z.B. die Blätter von Soldanella alpina, Euphorbia cyparissias, Anemone ranunculoides, Tragopan pratensis u. von mehreren Arten der Gattung Scorzonera, Tussilago, Aconitum, Ranunculus u.s.w.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rostpilze — (Uredineae), Familie der Pilze aus der Ordnung der Protobasid er, Schmarotzer, deren Mycelium im Innern von Pflanzen lebt, mit Querscheidewänden versehene, meist zwischen den Zellen wachsende Fäden darstellt, und deren Sporen (Konidien) durch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Unkräuter — (hierzu Tafel »Unkräuter I und II«), Pflanzen, die entgegen dem Kulturzweck zwischen angebauten Pflanzen erscheinen, im allgemeinen nur als schädlich in Betracht kommen, zum Teil aber nutzbar sind (als Grünfutter etc.), ja sogar für sich angebaut …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hyperchlorhydrie — Hy|per|chlor|hy|drie, die; [zu nlat. Acidium hydrochlorium = Salzsäure]: Hyperacidität …   Universal-Lexikon

  • Гиперацидный — (hyperacidium, от греч. hyper больше + acidium кислота) – повышенное содержание кислоты, часто термин приме няют при определении функции желудка, вырабатывающего повы шенное количество соляной кислоты …   Словарь терминов по физиологии сельскохозяйственных животных