Aggregatzustand


Aggregatzustand

Aggregatzustand (Aggregationsform), die Art, wie die kleinsten Theile (Molecule) eines Körpers mit einander verbunden sind. Man unterscheidet 3 A-e, den der festen, der tropfbar flüssigen u. der luftförmigen Körper. Die Merkmale derselben sind: fest heißt ein Körper, wenn an ihm Form u. Volumen unveränderlich ist; tropfbar flüssig, wenn wohl die Form sich unter Anwendung der geringsten Kraft verändern läßt, aber das Volumen constant ist; luftförmig (elastisch flüssig), wenn nicht nur die Form veränderlich ist, sondern auch dem Volumen nach der Körper auf den jedesmal gegebenen Raum sich ausdehnt. Man führt den Grund dieser 3 A-e auf die zwischen den Molecülen herrschenden Anziehungs- u. Abstoßungskräfte zurück. In der Natur gibt es allerdings absolut feste, tropfbar flüssige u. elastisch flüssige Körper nicht, weil alle bekannten sogenannten festen Körper od. tropfbare Flüssigkeiten sich etwas comprimiren lassen, die Luftarten nicht einer Ausdehnung ins Unbegränzte fähig sind u. auch die beiden letzteren bei Formveränderungen einigen Widerstand leisten; doch steht wenigstens jeder Körper irgend einem der genannten A-e sehr nahe. Durch Temperatur u.[184] Druckveränderung können die meisten der bekannten Körper aus einem A. in einen andern übergeführt werden. Manche feste Körper zeigen bei wachsender Temperatur einen Übergangszustand zwischen dem festen u. tropfbar flüssigen, den der Weichheit, z.B. Eisen, Platin, Wachs.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aggregatzustand — Als Aggregatzustände bezeichnet man qualitativ verschiedene, temperatur und druckabhängige physikalische Zustände von Stoffen. Die Abhängigkeit des Aggregatzustandes beziehungsweise des in der Thermodynamik enger gefassten Begriffs der Phase von… …   Deutsch Wikipedia

  • Aggregatzustand — Ag|gre|gat|zu|stand 〈m. 1u〉 jede der drei Erscheinungsformen der Materie ● gasförmiger, flüssiger, fester Aggregatzustand * * * Ag|gre|gat|zu|stand [↑ Aggregation] die Erscheinungsform von Materie unter durch Druck u. Temp. definierten… …   Universal-Lexikon

  • Aggregatzustand — der Aggregatzustand, ä e (Oberstufe) temperatur und druckabhängiger physikalischer Zustand von Stoffen Beispiel: Der Übergang vom festen in den gasförmigen Aggregatzustand wird als Sublimation bezeichnet. Kollokation: flüssiger Aggregatzustand …   Extremes Deutsch

  • Aggregatzustand — Ag·gre·ga̲t·zu·stand der; meist Sg, Phys; die Form, in der eine Substanz auftritt <im festen, flüssigen, gasförmigen Aggregatzustand sein>: Wasser wird durch Erhitzen vom flüssigen in den gasförmigen Aggregatzustand gebracht …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Aggregatzustand — Ag|gre|gat|zu|stand 〈m.; Gen.: (e)s, Pl.: stän|de〉 eine der drei Erscheinungsformen der Materie; gasförmiger, flüssiger, fester Aggregatzustand [Etym.: → Aggregation] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Aggregatzustand — agregatinė būsena statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Kietoji, skystoji, dujinė ar plazminė medžiagos būsena. atitikmenys: angl. aggregation state vok. Aggregatzustand, m rus. агрегатное состояние, n pranc. état… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Aggregatzustand — agregatinė būsena statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. aggregation state vok. Aggregatzustand, m rus. агрегатное состояние, n pranc. état d’agrégation, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Aggregatzustand — agregatinė būsena statusas T sritis Energetika apibrėžtis Tos pačios medžiagos kietoji, skystoji, dujinė ar plazminė būsena, kurią lemia atomų (molekulių) išsidėstymas, sąveika ir šiluminis judėjimas. atitikmenys: angl. aggregation state vok.… …   Aiškinamasis šiluminės ir branduolinės technikos terminų žodynas

  • Aggregatzustand — Ag|gre|gat|zu|stand der; s, ...stände: Erscheinungsform eines Stoffes (fest, flüssig, gasförmig bzw. plasmatisch) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Aggregatzustand — Ag|gre|gat|zu|stand (Chemie, Physik Erscheinungsform eines Stoffes) …   Die deutsche Rechtschreibung