Allahābad


Allahābad

Allahābad, 1) Provinz der englischen Präsidentschaft Bengalen, zwischen Agra, Oude, Bahar, Gundwana, Malwah, 1950 QM. (meist unmittelbares Gebiet, nur ein kleiner Theil steht unter, den Briten tributpflichtigen Fürsten), 71/2 Mill. Ew., meist Hindus; Gebirge: Vindhya, Bundelcund; [329] Flüsse: Ganges, Dschumna (mit Setwah u. Ken); Producte: Diamanten, Salpeter, Zucker, Baumwolle; Industrie: Weberei, Handel. Districte: Khanpoor, Bundeleund, Benares, Juanpoor (Jian-, Jionpoor), Mirzapoor, Chunar (Chunardghur); 2) District hier zwischen dem Ganges u. Dschumna; 3) A. (Ellabad), Hauptstadt an der Mündung des Dschumna in den Ganges, hat 20,000 Ew. u. theilt sich in Alt- u. Neu-A., zwischen welchen ein weitläufiger muhammedanischer Todtenacker sich befindet. Sie ist Sitz des Gouverneurs u. Hauptwaffenplatz der Briten in Ostindien, Wallfahrtsort der Hindus, um dort zu baden, da ihnen der Zusammenfluß des Ganges mit dem Dschumna für heilig gilt; starkes Fort, welches beide Flüsse beherrscht (früher Palast des Großmoguls Akbar), hat mehrere ansehnliche Gebäude, Kasernen, unterirdische Tempel, schöne Moscheen, ist aber sehr herabgekommen. Hier Vertrag am 12. August 1765, durch welchen von dem Großmogul die Dewang von Bengalen den Briten abgetreten ward.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allahabad — Allahabad …   Deutsch Wikipedia

  • Allahabad — • Diocese; suffragan of the Archdiocese of Agra, India Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Allahabad     Allahabad     † …   Catholic encyclopedia

  • Allāhābād — Le Yamuna Bridge Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Allahabad — Allâhâbâd 25°27′27″N 81°50′45″E / 25.4575, 81.84583 …   Wikipédia en Français

  • Allâhâbâd — 25°27′27″N 81°50′45″E / 25.4575, 81.84583 …   Wikipédia en Français

  • Allahabad — País …   Wikipedia Español

  • Allahabad — (Hindi: इलाहाबाद, Urdu الاهاباد ilāhābād) es una población india al sur del estado de Uttar Pradesh, en la confluencia de los ríos Ganges y Yamuna. La ciudad actual está construida en el emplazamiento de la antigua ciudad santa de Prayag, y cada… …   Enciclopedia Universal

  • Allahabād — Allahabād, Hauptstadt des Gouvernements der britisch ind. Nordwestprovinzen, unter 25°16´ nördl. Br. und 81°55´ östl. L., 61,5 m ü. M., Knotenpunkt der Kalkutta Dehli und der Bombay Kalkuttabahn, auf einer durch das Einmünden der Dschamna in den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Allahabad — Allahabād, Hauptstadt der angloind. Div. A. der Vereinigten Provinzen (Nordwestprovinzen, jetzt Agra), an der Dschamna und am Ganges, (1901) 172.032 E.; Hauptwaffenplatz mit Zitadelle, Wallfahrtsort der Hindu …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Allahabad — Allahabad, d.h. Gottesstadt, Provinz in Bengalen, am Ganges und Dschumah, 2800 QM. mit 7 Mill. E., meistens Hindus; eben, sehr fruchtbar, baut Baumwolle, Zucker, Indigo, Opium; Salpeter und bei Punah Diamanten. Hptstdt. gleichen Namens, am… …   Herders Conversations-Lexikon