Allgemein


Allgemein

Allgemein, was sich auf Alle od. wenigstens auf Viele bezieht (s. Allgemeinheit), im Gegensatz von einzeln od. besonders; so allgemeine Begriffe, s. Begriff, Allgemeine Concilien, s. u. Concilium etc. Allgemeine Gewebe (Telae componentes) in der Anatomie tragen zur Zusammensetzung aller zusammengesetzten Gewebe bei, sind durch den ganzen Körper verbreitet u. bilden die Grundlage aller Organe; dazu gehören die Zellgewebe, Gewebe der allgemeinen Gefäßhaut u. das Nervengewebe. Allgemeine Krankheiten, Abweichungen in der Beschaffenheit des gesammten Blutes (anomale Blutkrasen, Dyskrasien, s.d.). Die meisten Zweige der Medicin zerfallen in einen allgemeinen u. in einen speciellen Theil, so die Pathologie, die Anatomie (s. b.) etc.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allgemein — Allgemein, adj. et adv. allen, oder doch den meisten einer Art gemein, ihnen zukommend. Eine allgemeine Krankheit. Ein allgemeines Übel. Die allgemeine schriftliche Kirche. Ein allgemeiner Befehl. Ein allgemeines Sprichwort. Dem allgemeinen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • allgemein — ↑ all. gemein: Das altgerm. Adjektiv mhd. gemein‹e›, ahd. gimeini, got. gamains, niederl. gemeen, aengl. gemæne, dem außerhalb des Germ. lat. communis »gemeinsam, gemeinschaftlich« (↑ Kommune) entspricht, gehört zu der unter ↑ Meineid… …   Das Herkunftswörterbuch

  • allgemein — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Allgemein... Bsp.: • Wir haben allgemein über die Zukunft der Firma diskutiert. • Im Allgemeinen ist das nicht erlaubt. • Im Allgemeinen tragen wir keine Uniform bei der Arbeit …   Deutsch Wörterbuch

  • Allgemein... — Allgemein... [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • allgemein Bsp.: • Wir haben allgemein über die Zukunft der Firma diskutiert …   Deutsch Wörterbuch

  • allgemein — Adj std. (12. Jh.) Stammwort. Verstärkung von gemein in dessen ursprünglicher Bedeutung durch all. Bei der Bedeutungsverschlechterung des Grundworts bleibt die alte Bedeutung bei allgemein. ✎ HWPh 1 (1971), 164 192. deutsch s. all, s. gemein …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • allgemein — Adj. (Mittelstufe) überall verbreitet Synonyme: allseitig, allseits Beispiele: Der Schauspieler hat die Bühne unter allgemeinem Applaus betreten. Sein Name ist allgemein bekannt …   Extremes Deutsch

  • Allgemein — (Allgemeinheit), s. Begriff, Urteil …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • allgemein — ↑generell, ↑global, ↑in genere, ↑ökumenisch, ↑pauschal, ↑universal …   Das große Fremdwörterbuch

  • Allgemein- — eneral …   Das große Fremdwörterbuch

  • allgemein — 1. Im Allgemeinen bin ich mit meiner Arbeit sehr zufrieden. 2. Wir haben nur über allgemeine Probleme gesprochen …   Deutsch-Test für Zuwanderer


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.