Amboīnen


Amboīnen

Amboīnen, Inselgruppe im Indischen Ocean, reich an Gewürzen, Schlangen, wilden Schweinen, Schildkröten u. Trepang (Holothurien), ungesund; Ew. sind Harasoren, Chinesen, Europäer. Hierzu: a) Amboina (spr. Ambunnia), den Niederländern gehörig, mit abhängigen Fürsten, 17 QM., 55,000 Ew., unter denen 20,000 christliche Creolen u. Malayen. Auf ihr der Hauptsitz des Gewürznelkenbaues, ferner Muskatnüsse, Kaffee, Zucker, Palmen etc. Theilt sich durch eine Landenge (Baguala, darauf die Festung Middelburg) in Hitztun. Leytemore. Die Stadt Amboina (Ambon) hat Schiffswerfte, Handel; 8000 Ew.; dabei Fort Vittoria, Sitz des Gouverneurs der Molukken. b) Ceram (Sirang, Ceiram), 324 QM., 225,000 Ew., gebirgig (Spitzen bis 8000 Fuß), vulkanisch, mit heißen Quellen, Erdbeben, reich an Sagopalmen u. den gewöhnlichen Producten der Gewürzinseln. Die an der Küste wohnenden seeräuberischen u. halbwilden Malayen stehen unter Häuptlingen, welche den Niederländern zinspflichtig sind, im Innern Harasoren, roh u. in Höhlen wohnend. Dorf: Sawu (Saway), mit Fort, Waru mit Bai, Amahoy mit Bai; in der Nähe die Insel Kessing. c) Buru (Boero), 93 QM., mit großem See, 60,000 Ew., Malaien u. Haraforen, Stadt Buru, Handel. d) Die kleineren Inseln westlich Amblauw (Amblon), Manipa (niederländisch,[395] mit Fort Waantrouw, 600 E.), Kilang, Bonoa (1500 Ew.), südlich Harauka (Oma, Haroku, bevölkert), Saparua (Honimoa, 1400 Ew.), Nussa-Laut (Noessa-L., 4000 Ew.), östlich Ceram-Laut, Goram (4 M. Umfang), Tenimbar, Manavulka u. a.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Manavulka — Manavulka, kleine Insel, östlich der Amboinen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Manipa — Manipa, westliche Insel der Amboinen, s. b. d) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Middelburg — 1) Bezirk in der niederländischen Provinz Seeland; 62,000 Ew.; 2) Hauptstadt des Bezirks u. der Provinz, auf der Insel Walcheren; hat gute Befestigung, 12 Kirchen, Lateinische Schule, Gelehrte Gesellschaften (für Naturforschung, Maler , Bildhauer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Molukken — Molukken, Gruppe im Indischen Archipel, zwischen Celebes u. Neuguinea. Die M. sind im Allgemeinen sehr gebirgig, man zählt auf ihnen acht Vulkane; das Klima ist im Allgemeinen sehr angenehm u. gesund, nur in den Niederungen theilweise den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nelkeninseln — Nelkeninseln, so v.w. Amboinen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Noessa — (spr. Nussa), N. Baron u. N. Kampangan, zwei Inseln im Sundaarchipel, südlich von Java. Noessa Laut, Insel aus der Gruppe der Amboinen, s.d. d). Noessa Nessing, Insel des Molukkenarchipels, nordöstlich von Timor …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nossa Lauth — Nossa Lauth, Insel der Amboinen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nussa-Laut — Nussa Laut, kleine Insel südlich der Amboinen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Oma — (Harauka), Insel der Amboinen, s.d. d) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Saparua — Saparua, Insel südlich der Amboinen, s.d.d.) …   Pierer's Universal-Lexikon