Amun

Amun

Amun (Ammon, Hammon, d.i. der Unbekannte, Dunkle), in der ägyptischen Mythologie der oberste Gott, abgebildet als König, sitzend auf einem Throne, in der Hand das Scepter, auf dem Kopf eine Krone mit 2 hohen Federn u. lang hinabhängendem Band. Ursprünglich war sein Sitz Theben, doch verbreitete sich sein Dienst später über ganz Ägypten u. verband sich mit anderen Provinzialgottheiten, so mit dem Sonnengott zu Amun-Ra, mit Kneph, daher seine Darstellung mit Widderhörnern. Nach griechischen Sagen soll diese Abbildung daher kommen: Herakles wollte den A. sehen; er Gott schlachtete einen Widder, zog das Fell desselben an u. den Widderkopf mit den Hörnern vor das Gesicht haltend, erschien er dem Helden. Als sein Dienst auch in Griechenland bekannt wurde, wurde Zeus mit ihm identificirt, daher Zeus Ammon (Jupiter Hammon). Von seinem Orakel u. seiner Verehrung in Ammoniake, s.d.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»