Antiquār


Antiquār

Antiquār (v. lat. Antiquarius), 1) bei den Römern einer, der gern alte Ausdrücke u. Formen (Archaismen) brauchte, auch in der Literatur die älteren Werke den neueren vorzog; 2) Kenner des Alterthums, Alterthumsforscher, Archäolog; daher auch Antiquargesellschaften, so v.w. Alterthumsgesellschaften; 3) im Mittelalter, Abschreiber alter Bücher, vorzüglich in Klöstern, wo sie eine eigene Wohnung (Scriptorium) hatten; 4) in Italien so v.w. früher Cicerone; 5) der mit alten u. gebundenen Büchern handelt. Früher mit dem Buchhandel verbunden, ist das Antiquargeschäft jetzt bes. in Deutschland eine eigene Branche des Bücherhandels u. wird in großartigem Maßstab von Weigel in Leipzig, Asher in Berlin, Meisel in Koburg, Neubrunner in Ulm, Barettsche Antiquariatsbuchhandlung in Augsburg, Nestler u. Melle in Hamburg, Schmidt u. Lippert in Halle, Janßen in Dresden etc. betrieben.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antiquar — (von lat. antiquarius) ist ein Buchhändler, der auf den Handel mit gebrauchten, alten, vergriffenen oder seltenen Büchern, teils auch Handschriften, Autographen, Zeitungen, Landkarten und Kunst, insbesondere Graphiken spezialisiert ist. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Antiquar — (lat. Antiquarius), bei den Römern ein Nachahmer der veralteten (voraugusteïschen) Literatursprache, ein Altertümler; im Mittelalter ein Kenner und Abschreiber von Büchern in veralteter Schrift; seit der Renaissance ein Gelehrter, der sich mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Antiquar — Antiquār (lat.), Altertumsforscher; jetzt Buchhändler, welcher mit ältern und gebrauchten Büchern handelt (Antiquariatsbuchhandel). Das sog. moderne Antiquariāt befaßt sich mit dem Erwerb und billigen Vertrieb von Resten älterer Auflagen und von… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Antiquar — Antiquar, Alterthumsforscher, Alterthumskenner, gewöhnlich aber ein Buchhändler, der nur mit alten Büchern handelt …   Damen Conversations Lexikon

  • Antiquar — Sm Altertumsforscher; Händler mit alten Büchern erw. fach. (16. Jh., Form 18. Jh.) Entlehnung. Im 18. Jh. entlehnt aus l. antīquārius m. Altertumskenner zu l. antiquus (antik). Adjektiv: antiquarisch; Lokalbildung: Antiquariat.    Ebenso nndl.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • antiquar — v. tr. e pron. Tornar( se) antiquado.   ‣ Etimologia: latim antiquo, are, rejeitar uma lei, suprimir, tornar antigo …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Antiquar — »Händler mit Altertümern, Altbuchhändler«: Das seit dem Ende des 16. Jh.s bezeugte Fremdwort geht zurück auf lat. antiquarius »Kenner und Anhänger des Alten (der alten Sprache, Literatur usw.)«, einer Bildung zu lat. antiquus »vorig; alt« (vgl. ↑ …   Das Herkunftswörterbuch

  • Antiquar — An|ti|quar 〈m. 1〉 1. jmd., der mit gebrauchten, oft wertvollen Büchern handelt 2. Aniquitätenhändler [<lat. antiquarius „Altertümler, Liebhaber der alten Literatur“] * * * An|ti|quar, der; s, e [lat. antiquarius = Kenner u. Anhänger des Alten] …   Universal-Lexikon

  • Antiquar — An·ti·quar [ kvaːɐ̯] der; s, e; jemand, der mit gebrauchten, oft wertvollen Büchern oder Antiquitäten handelt || hierzu An·ti·qua̲·rin die; , nen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Antiquar — An|ti|quar 〈m.; Gen.: s, Pl.: e〉 1. jmd., der mit gebrauchten (oft wertvollen) Büchern handelt 2. 〈selten〉 Antiquitätenhändler [Etym.: <lat. antiquarius »Altertümler, Liebhaber der alten Literatur«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch