Ausdehnsamkeit


Ausdehnsamkeit

Ausdehnsamkeit (Expansibilität) ist die Eigenschaft luftförmiger Stoffe, sich nach allen Richtungen auf den jedesmal gegebenen Raum auszubreiten, u. wenn dieser Ausdehnung ein Hinderniß entgegensteht, einen Druck auf dasselbe auszuüben.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausdehnbarkeit, Ausdehnsamkeit — Ausdehnbarkeit, Ausdehnsamkeit, s. Expansion und Elasticität …   Herders Conversations-Lexikon

  • Elaterometer — (gr.), Werkzeug, zur Messung der absoluten Elasticität eingeschlossener Luft od. Dämpfe, sowohl bei Verdünnung unter der Luftpumpe, als bes. auch bei höheren Spannungen, wie z.B. bei der Compressionspumpe od. bei Dampfmaschinen. Gegenwärtig sind… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Starrheit — Starrheit, Art der Raumerfüllung der Materie, der Ausdehnsamkeit u. der Tropfbarkeit entgegengesetzt, bei welcher die Materie beim Verschieben ihrer Theile ungleichen Widerstand zeigen, indem sich dieselben sowohl hinsichtlich der Richtung, nach… …   Pierer's Universal-Lexikon