Auskriechen


Auskriechen

Auskriechen u. Einkriechen (Seew.), vom Winde, wenn derselbe abwechselnd ist, seine Richtung verändert u. wieder bekommt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auskriechen — Auskriechen, verb. irreg. neutr. (S. Kriechen,) mit seyn, heraus kriechen. Die Küchlein, die Vögel, sind noch nicht ausgekrochen, aus den Eyern …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • auskriechen — auskriechen:⇨ausschlüpfen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • auskriechen — aus||krie|chen 〈V. intr. 172; ist〉 aus dem Ei kriechen (Küken) * * * aus|krie|chen <st. V.; ist: ausschlüpfen. * * * aus|krie|chen <st. V.; ist: ausschlüpfen: Sie (= die Eier) waren unbefruchtet, jedenfalls krochen keine Jungen aus (Lorenz …   Universal-Lexikon

  • auskriechen — aus|krie|chen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ausschlüpfen — auskriechen, schlüpfen; (schweiz. veraltet, südd., österr.): schlupfen; (landsch.): auskommen. * * * ausschlüpfen:[heraus]schlüpfen·[her]auskriechen;auskommen(landsch) ausschlüpfenherauskriechen,herauskommen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Seide [1] — Seide, der Stoff, welcher von den Cocons, den äußern Hüllen der eingepuppten Raupen des Seidenspinners (Phalaena bombyx mori, Endromys mori, Art aus der Gattung Spinner, der weißlich ist, mit einigen dunkeln Querstrichen u. einem halbmondförmigen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • schlüpfen — ausrutschen; ausgleiten * * * schlüp|fen [ ʃlʏpf̮n̩] <itr.; ist: 1. sich schnell und geschmeidig [durch eine enge Öffnung, einen engen Raum] hindurchbewegen: sie schlüpfte durch den Spalt der Tür; das Wiesel ist durch den Maschendrahtzaun… …   Universal-Lexikon

  • Breitflügelfledermaus — (Eptesicus serotinus) Systematik Überordnung: Laurasiatheria Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Eptesicus serotinus — Breitflügelfledermaus Breitflügelfledermaus (Eptesicus serotinus) Systematik Überordnung: Laurasiatheria …   Deutsch Wikipedia

  • Maiwurm — (Meloë), Name einiger Arten aus der Käfergattung Ölkäfer; als: a) Vergoldeter M. (M. maialis Panz., M. variegatus Donavan.), Fühlhörner kurz, Körper bronzefarbig, Flügeldecken u. Schienen des Hinterleibs kupferroth schillernd; in Deutschland 1/2– …   Pierer's Universal-Lexikon