Ausrauchlöcher


Ausrauchlöcher

Ausrauchlöcher (Kohlenbr.), Risse in dem Überzug des Meilers, woraus Rauch tritt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kohlenbrennen — Kohlenbrennen, die Bereitung der Holzkohlen aus dem Holze durch eine trockene Destillation; es erfolgt A) in Meilern, d.h. Häusern in Domform, der Ort, wo der Meiler stehen soll (Meilerstätte od. Meilerstelle), muß zuvörderst in der Nähe des… …   Pierer's Universal-Lexikon