Ausstreckung


Ausstreckung

Ausstreckung (Extension, Anat.), die Muskelwirkung, durch welche ein Glied des Körpers in eine gerade, der Beugung entgegengesetzte Richtung versetzt wird; daher Ausstreckmuskeln (Ausstreckende Muskeln, Ausstrecker, Strecker, Musculi extensores), die dieselbe bewirkenden Muskeln, s.d. unter den betreffenden Gliedern.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Expansion — Extension; Zuwachs; Ausdehnung; Ausweitung; expansive Phase; Aufschwung * * * Ex|pan|si|on [ɛkspan zi̯o:n], die; , en: Erweiterung, Vergrößerung besonders des Macht , Leistungs , Einflussbereiches: eine politische, wirtschaftliche Expansion… …   Universal-Lexikon

  • El Ashmunein — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Hermopolis Magna — Chemenu in Hieroglyphen …   Deutsch Wikipedia

  • Hermopolis magna — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Hermupolis — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Hermupolis Magna — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Hermupolis magna — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Proportion — (v. lat.), 1) Verhältniß; 2) Verhältnißmäßigkeit, Ebenmaß; 3) Proportion des menschlichen Körpers, die Normalgrößen, welche einzelne Theile in Bezug zu den übrigen haben, worauf bes. die Gefälligkeit der äußeren Bildung beruht. Außer den Gesetzen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Strecker — Strecker, 1) (Bauw.), so v.w. Binder 1); 2) (Anat.), so v.w. Ausstrecker, s.u. Ausstreckung; vgl. Armmuskeln B) b) u. Handmuskeln 1) A) b) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Streckmuskel — Streckmuskel, s.u. Ausstreckung, vgl. Beugung 2), Fußmuskeln B) b) u. D) A) a) u. Kopfmuskeln II. A) …   Pierer's Universal-Lexikon