Ayuntamiento


Ayuntamiento

Ayuntamiento, in Spanien die städtischen Gemeindebehörden. Die früher sehr ausgedehnten Befugnisse derselben, welche die A-s in den langen Kämpfen mit den Mauren eine bedeutende Rolle spielen ließen, waren mit der wachsenden Macht der Könige u. bes. unter der Herrschaft der Bourbonendynastie fast ganz verloren gegangen, als im J. 1812 die Cortes von Cadix dieselben wieder herzustellen u. in zeitgemäßer Weise umzugestalten suchten. Seitdem hat die Gesetzgebung über die A-s vielfach gewechselt. Von Ferdinand VII. wurde nach seiner Rückkehr das Gesetz von 1812 wieder abgeschafft, 1823 von den Cortes wieder hergestellt; nach der französischen Invasion wurden die freieren Bestimmungen abermals beseitigt, durch die Verfassung vom J. 1837 aber im Wesentlichen nochmals wieder eingeführt. Allein schon 1840 wurde den Cortes ein neuer Gesetzentwurf über die A-s vorgelegt, durch welchen dieselben ganz nach französischem Muster aller politischen Gewalt entkleidet, ihre Thätigkeit auf rein städtische Interessen beschränkt u. ebenso das Wahlrecht in sehr enge Grenzen eingeschlossen werden sollte. Der darüber ausgebrochene Aufstand, der die Vertreibung der Königin Christine im Gefolge hatte, verhinderte zwar damals die Ausführung des Gesetzes; im J. 1844 wurde indessen ein dem früheren Entwurf ähnliches Gesetz dennoch angenommen, welches im Wesentlichen noch jetzt die Grundlage der städtischen Verfassung Spaniens bildet.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ayuntamiento — sustantivo masculino 1. Corporación que administra y dirige un municipio, formada por un alcalde y varios concejales: Los ayuntamientos se eligen democráticamente en España cada cuatro años. 2. Edificio donde tiene su sede esta corporación: El… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • ayuntamiento — ● ayuntamiento nom masculin (mot espagnol) En Espagne et en Amérique espagnole, corps de magistrats municipaux d une ville ; lieu où ils se réunissent. ● ayuntamiento (synonymes) nom masculin (mot espagnol) En Espagne et en Amérique espagnole,… …   Encyclopédie Universelle

  • ayuntamiento — (De ayuntar). 1. m. Acción y efecto de ayuntar o ayuntarse. 2. Corporación compuesta de un alcalde y varios concejales para la administración de los intereses de un municipio. 3. casa consistorial. 4. junta (ǁ reunión de personas para tratar… …   Diccionario de la lengua española

  • Ayuntamiento — A*yun ta*mi*en to, n. [Sp., fr. OSp. ayuntar to join.] In Spain and Spanish America, a corporation or body of magistrates in cities and towns, corresponding to mayor and aldermen. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Ayuntamiénto — (span.), Bezeichnung der Munizipalgewalt in den spanischen Städten. Aus der hohen Bedeutung, welche die Städte Spaniens zur Zeit des Kampfes gegen die Mauren hatten, und der wertvollen Unterstützung, die sie später dem Königtum gegen die Granden… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ayuntamiento — Ayuntamĭento, in Spanien der Gemeinde oder Stadtrat …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ayuntamiento — Ayuntamiento, heißt im span. der Stadtrath; durch die Constitution von 1812 und die von 1837 erhielten die A. eine sehr große polit. Gewalt: sie verwalteten das Gemeindevermögen, ernannten die höheren und niederen Gemeindebeamten, handhabten die… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ayuntamiento — El ayuntamiento de Nanterre, ciudad de la aglomeración parisina …   Wikipedia Español

  • Ayuntamiento — (Derivado del ant. ayuntar, juntar.) ► sustantivo masculino 1 ADMINISTRACIÓN, POLÍTICA Corporación, compuesta por el alcalde y los concejales, que administra y dirige los intereses de un municipio: ■ presentarán la propuesta al ayuntamiento. 2… …   Enciclopedia Universal

  • Ayuntamiento — For a discussion of the historic ayuntamiento, see Cabildo (council). Ayuntamiento is the general term for the council of a municipality, or sometimes the municipality itself, in Spain and Latin America. Historically Ayuntamiento was often… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.