Banjanen


Banjanen

Banjanen, so v.w. Banianen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Banjanen — (Baniya), Kaste der Kaufleute in Ostindien, (1891) 3,186,666 Köpfe, besonders in den Nordwestprovinzen u. Bengalen. Ihre eigentliche Heimat ist Gudscharat, von wo sie auch Handelsgeschäfte am Persischen Meerbusen, in Arabien und Ostafrika… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Banjanen — Banjanen, ind. Kaufleute, besonders die Großhändler …   Herders Conversations-Lexikon

  • Zanzibar — Zanzibar, 1) Theil der Ostküste Afrikas, zwischen Mozambique u. dem Subaki (dessen Mündung unter 3° südlicher Breite), hat eine Küstenlänge von mehr als 100 Meilen. Das Land ist an der Küste meist flach, steigt nach dem Innern allmälig, auf u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fars — (Farsistan, d.i. Land der Perser), größte Provinz von Iran (Persien), 5951 QM.; grenzt im N. an die Provinz Irak Adschemi, im O. an Kerman, im S. u. W. an den Persischen Meerbusen, im NW. an Khusistan; an den Küsten größtentheils steil u. schwer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gudscharat — (Guzerat), Gebiet an der Nordwestküste von Vorderindien (s. Karte »Ostindien«), besteht aus der Insel Katsch, der Halbinsel Kathiawar und dem anstoßenden Festland, wird im N. von Radschputana, im O. von Zentralindien u. dem Distrikt Khandesch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sansĭbar [2] — Sansĭbar (bei den Eingebornen Unguja, »bevölkerter Raum«), Insel im Indischen Ozean, 40 km von der Ostküste Afrikas, zwischen 5°43´ 6°28´ südl. Br. und 39°13´ 39°37´ östl. L., samt unmittelbar zugehörigen Nebeneilanden 1590 qkm groß mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vereinigte Provinzen — (United Provinces of Agra and Oudh, früher und auch jetzt noch häufig Northwestern Provinces genannt), Provinz des britisch ind. Kaiserreichs an dessen Nordgrenze, unter einem Lieutenant Governor, seit 1877 mit Audh (s. d.) vereinigt, zwischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon