Bienaise


Bienaise

Bienaise (spr. Bienähs), Jean, geb. 1601 in Mazères, Chirurg u. Operateur; begleitete Ludwig XIV. 2 Mal zur Armee nach Flandern u. st. 1631. Er ist Erfinder eines Lithotome caché für die Operation des Leistenbruchs u. schr.: Les opérations de chirurgie, Par. 1688, 1693.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chambretaud — 46° 55′ 21″ N 0° 57′ 49″ W / 46.9225, 0.963611111111 …   Wikipédia en Français