Bienen [1]


Bienen [1]

Bienen, 1) (Anthophila Latr.), Familie der Hautflügler; dicker im Leibe, als die Wespen, Hinterleib mit dem Vorderleib durch einen ganz kurzen Stiel. verbunden; Kopf mit 2 großen u. 3 Nebenaugen; der Rüssel (zum Auffangen der Blumensäfte) ist die verlängerte Lippe, mit 2 langen Fußspitzen; Füße dicht behaart, zum Aufnehmen des Blüthenstaubs, einige haben dazu an den Schienbeinen noch eine besondere Grube. Einige leben einsam, andere gesellig, die meisten haben ausgezeichnete Kunsttriebe. Die Larven leben von Honig u. Blumenstaub. Sie werden in 2 Abtheilungen getheilt: A) Grabbienen (Andrenĭdae) Zunge dreilappig, Mittellappen kürzer als seine Scheide, dreieckig; leben einzeln, graben Erdlöcher; die Gattung Andrēna, deren Nester in der Erde äußerlich mit Erdhügelchen bezeichnet sind, Dasypŏda. Dichrŏa, Hylaeus, Collētes u. Prosōpis; B) Honigbienen (Apĭdae), dreilappig, Mittellappen fadenförmig, behaart, zum Saugen dienend, so lang od. länger als die Scheide, in der Ruhe nach unten gerichtet: a) Gesellige, Hinterschienen zusammengedrückt, 1. Glied mit einer Bürste, Schenkel am Grunde mit einem Haarkorbe, Kiefertaster eingliederig, Fühler gebrochen: Apis, Bombus; b) Ungesellige, Hinterschienen u. erstes Fußglied rund, buschig behaart, Eucĕra, Anthophŏra (Mauerbiene), Anthidium, Megachēle[755] (Tapezirbiene, Coeliŏxys, Osmia, Chelostŏma, Panurgus u. Nomada; 2) Honig-B. (Apis L.), Gattung aus der Abtheilung Apidae, gesellig lebend; der Oberkiefer ist unten löffelartig ausgehöhlt, außen glatt, die Seitenlappen der Unterlippe kurz, Oberlippe quer, die 2gliedrigen Taster sehr kurz, Hinterschienen ohne Sporen; diese Gattung ist wieder getheilt in: a) Trigona Jur.; b) Melipona Ill. u. Latr., bei dem das erste Fußglied der Hinterbeine verkebri dreieckig, bei jenen der Oberkiefer gezähnt, bei diesem nicht. Art: Dudelsacks-B. (Tr. amalthea), schwarz, wenig behaart, Flügel blau; in Südamerika auf Bäumen, Nest dudelsackförmig, 18–20 Zoll lang, 8–10 Zoll dick, Honig dunkelroth, flüssig, sehr süß, geht bald in Gährung über, dient zu einem geistigen Getränk; c) Eigentliche Honig-B. (Apis Latr.), das 1. Fußglied der Hinterbeine länglich. 4eckig; dazu Gemeine Biene (Apis mellifica), s. Biene; Ägyptische B. (Apis fasciata), zahm, schwärzlich braun; Einfarbige B. (Apis unicolor). auf Isle de France u. Madagascar, gibt geschätzten grünen Honig; Gelbe B. (Apis pallida), in Südamerika, gibt schwarzen Honig.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bienen — Holzbiene (Xylocopa violacea) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Bienen — Das einzige Insekt, welches der Mensch sorgsam hegt und pflegt, ist die Biene. Die Bienen leben nie vereinzelt, sondern stets in großen Haufen, Schwärmen, zusammen in gemeinschaftlichen Wohnungen, entweder unter der Pflege des Menschen in Körben… …   Damen Conversations Lexikon

  • Bienen — (Immen, Blumenwespen, Apidae Gerst. hierm Tafel »Bienen«), Familie aus der Ordnung der Hautflügler, gedrungen gebaute, meist starl, oft bunt behaarte Insekten mit beim Männchen längern Fühlern als beim Weibchen, nicht ausgerandeten Augen, stets… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bienen — Bienen. Bienenzucht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bienen — Bienen. Unter Bienen im weiteren Sinne versteht man Insekten, die eine eigene Familie in der Ordnung der Hautflügler bilden, im gewöhnlichen Sinne aber die gemeine Honigbiene (Apis mellifica). Ihrem Leben, als wäre es noch nicht reich genug an… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bienen [2] — Bienen, Dorf am Rhein bei Rees, im preußischen Regierungsbezirk Düsseldorf; 400 Ew.; durch daselbst gefundene Gebeine u. Urnen bekannt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bienen — (Apĭdae), sehr artenreiche, zur Gruppe der Blumenwespen gehörige Familie der Hautflügler, mit breitgedrücktem erstem Hinterfußglied (Ferse). Unterkiefer und Unterlippe sind stark verlängert und bilden den Honigrüssel. Man teilt die B. ein in 1)… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bienen — 1 25 die Biene (Honigbiene, Imme) 1 u. 4 5 die Kasten f(Klassen) der Biene 1 die Arbeiterin (Arbeitsbiene) 2 die drei Nebenaugen n (Stirnaugen) 3 das Höschen (der gesammelte Blütenstaub) 4 die Königin (Bienenkönigin, der Weisel) 5 die Drohne (das …   Universal-Lexikon

  • bienen — bienentrrefl entwesen,entlausen,aufUngezieferuntersuchen.⇨Biene6.Seitdemfrühen19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Bienen-Ragwurz — (Ophrys apifera) Systematik Familie: Orchideen (Orchidaceae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia