Biscaya


Biscaya

Biscaya (spr. Wiskaja), 1) früher eine der baskischen Provinzen in Spanien, am B'scayischen Meere; 510 QM.; Gebirge: Cantaorisches Gebirge mit dem Serantes; steiniger Boden, doch fruchtbare u. schöne Thäler, mit wilden Bergströmen; Flüsse: der Bilbao (schiffbar vom Meere bis Bilbao), Nebenflüsse: Sacdeda, Nerva, Durango. Klina: mild u. sehr gleichförmig. Betriebsamleit: Ackerbau (wegen der Berge sehr beschwerlich; kein Zugthier kann gebraucht werden u. nicht erg. ebig genug), Weinbau (kein edler u. nicht genug wird erzeugt, doch Rosinengewinn), Obstbau (bestes Obst in Spanien), Viehzucht weniger, Fischfang mehr ergiebig (vorzüglich Austern), Bergbau mit gutem u. vielem Eisengewinn etc. Ew. 116,800, (nach Andern 1835 119,800), davon 5400 Adelige, mit baskischen Sitten u. Mundart u. ohne Bettler. Die Provinz hatte sonst große Vorrechte (Fueros) u. repräsentative Verfassung, ward späterhin zu dem Generalcapitanat von St. Sebastian geschlagen u. bildet jetzt eine Subdeleganon; Hauptstadt Bilbao. Über die Geschichte B. s.u. Basken (Gesch.). 2) (B. la nueva, Neu-B.), früher die Intendanz Durango in Neu-Spanien.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biscaya — Biscaya, span. Provinz, s. Vizcaya …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Biscaya — Biscāya (Bizcaya), nördlichste der drei alten bask. Provinzen in Spanien, 2165 qkm, (1900) 311.361 E.; Hauptstadt Bilbao. Der Golf von B. (Aquitanisches Meer), ein Teil des Atlant. Ozeans, gebildet von der Nordküste Spaniens und der Westküste… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Biscaya — Biscaya, der nördlichste Theil der alten baskischen Provinzen Spaniens, bildet mit Theilen von Alava und Altkastilien die neue Provinz Bilbao, ist 60 QM. groß, mit 150000 E., Terassenland des Küstengebirges, s. Basken. – Der biscaische Meerbusen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Biscaya — Bis|ca|ya: ↑ Biskaya. * * * Biscaya   die, Meeresteil, Biskaya. * * * Bis|ca|ya: ↑Biskaya. Bis|ka|ya, (auch:) Biscaya, die; : kurz für: Golf von Biskaya; Bucht des Atlantischen Ozeans …   Universal-Lexikon

  • Biscaya — I. geographical name see Biscay II. geographical name see Vizcaya …   New Collegiate Dictionary

  • Biscaya — Lage des Golfs von Biskaya in Westeuropa Typischer Küstenabschnitt in Spanien Die Biskaya, auch Golf von Biskaya genannt (französisch Golfe de Gascogne …   Deutsch Wikipedia

  • Biscaya — Bis|ca|ya [... ka:ja] vgl. D✓Biskaya …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Biscaya-Kreuz — Das Biscaya Kreuz war eine Vorrichtung zum Schutz vor Radarortung von U Booten während der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Das Biscaya Kreuz war eine einfache Holzkonstruktion, die eine Antenne trug, welche feindliche Radarwellen detektierte. Dazu… …   Deutsch Wikipedia

  • Neu Biscaya — Neu Biscaya, Intendanz im ehemaligen spanischen Vicekönigreich Mexico, die heutigen Staaten Durango u. Chihuahua umfassend …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bucht von Biscaya — Lage des Golfs von Biskaya in Westeuropa Typischer Küstenabschnitt in Spanien Die Biskaya, auch Golf von Biskaya genannt (französisch Golfe de Gascogne …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.