Bock [2]


Bock [2]

Bock (in anderer Bedeutung), 1) ein Gestell, etwas zu tragen, gewöhnlich mit einem horizontalen Haupttheile u. Füßen, so: Rüst-, Eis-, Säge-B. (s.d.), Brand- od. Feuer-B. etc.; 2) ein ähnliches Gestell, welches mehreren Handwerkern als eine schmale Bank zum Auflegen ihrer Fabrikate bei der Arbeit dient, so bei den Hut-, Kamm-, Tapetenmachern etc.; 3) (Bauk.), beim Lehrgerüst das Gerüst[938] worauf der Lehrbogen ruht; 4) das kreuzförmige Gestell, worauf die deutschen Windmühlen (daher Bockmühlen) ruhen; 5) (Bergb.), 2 in die Erde gegrabene Balken, oben mit einem Querholz (Bockholm) verbunden, welche die Stege der Feldkünste tragen; 6) eine Art Dachstuhl, s.u. Dach; 7) so v.w. Sensengerüst, s.u. Sense; 8) das hölzerne Gerüst, welches als Grundlage des Sattels dient; 9) die Handlage, welche beim Billardspiel der Queue als Unterlage dient, od. auch eine diese Handlage ersetzende Maschine, s. Billard II.; 10) Einem den B. stehen (treten), sich auf die Hände stemmen, damit ein Anderer auf des Ersteren Rücken tretend einen höheren Ort erreichen kann; 11) ein Instrument, das stoßend wirkt; 12) (Kriegsw.), so v.w. Sturmbock; 13) (Zimmerm.), so v.w. Schlägel; 14) (Maschinenw.), der Rammklotz u. die Ramme selbst; 15) die Hölzer am Göpel, woran die Pferde gespannt werden; 16) Balken, mit welchem ein Fluß gesperrt ist; 17) ein in das Wasser geschlagener Pfahl, Schiffe daran zu befestigen; 18) ein Gabelast mit Pferdehaarschleifen, zum Fange der Raubvögel; 19) ein Theil des Gießinstrumentes der Schriftgießer, s.d.; 20) ein Gewölbe unter dem Schmelzofen mit Windlöchern; 21) der erhabene Theil der Nabe, worin die Speichen befestigt sind; 22) bei der Kastenkunst eine Scheibe, über welche die Kette mit den Kästen geht, s.u. Wasserkunst; 23) Spanischer B., eine Art der Tortur, s.d.; 24) Polnischer Bock, eine Strafart, s. Polnischer Bock; 25) (Landw.), ein Haufen Heu auf der Wiese; 26) (Hüttenw.), ein Haufen Erz, nicht so groß, daß er den Rost ganz bedeckt; 27) ein Rost, der nicht mit der gehörigen Menge Erz belegt ist; man nennt dies einen B. machen, u. das geröstete Erz eines solchen Rostes in anderes Feuer bringen, heißt einen B. umbringen; daher leiten Einige die Bedeutung B. ab, wo es 28) so v.w. Fehler ist, wogegen Andere, weil man auch sagt einen B. schießen, diese Bedeutung davon ableiten, daß Einer auf der Jagd einen B. statt eines anderen Thieres geschossen habe; 29) langes, schmales, plattes Weserfahrzeug; 30) B. des Ohres (Anat.), so v.w. Ohrecke, s.u. Ohr; 31) eine Zahl von 4 Stück, so in Österreich 4 Bosen zusammengedrehten Flachses; 32) so v.w. Dudelsack; 33) so v.w. Bockbier.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bock — bock …   Dictionnaire des rimes

  • bock — [ bɔk ] n. m. • 1855; de l all. Bockbier, altér. de Einbeckbier « bière d Einbeck » I ♦ 1 ♦ Vx Pot à bière d environ un quart de litre; son contenu. « Devant les cafés, s accoudent aux petites tables, les buveurs de bocks » (Gautier). 2 ♦ Verre à …   Encyclopédie Universelle

  • Böck — oder Boeck ist der deutsche Name folgender polnischer Orte: in der Woiwodschaft Pommern: Buka (Debrzno) (Böck, Kreis Flatow/Pommern) in der Woiwodschaft Westpommern: Buk (Przybiernów) (Böck, Kreis Cammin/Pommern) Buk (Dobra) (Böck, Kreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Bock — steht für: das Männchen verschiedener Säugetiere, siehe Liste der Bezeichnungen für Haus und Wildtiere Bock (Gestell), ein Gestell, auf dem etwas aufgebockt wird Bock (Turngerät), ein höhenverstellbares Turngerät für Sprungübungen, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Bock — Bock: Das altgerm. Wort mhd., ahd. boc, niederl. bok, engl. buck, schwed. bock ist eng verwandt mit der kelt. Sippe von ir. boc »Ziegenbock« und weiterhin z. B. mit pers. buz »Ziege‹nbock›«. Zugrunde liegt idg. *bhuğo s »Ziegenbock«.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Bock — Sm std. (9. Jh.), mhd. boc, ahd. boc, as. boc, buc , mndd. buk, bok, mndl. buk, bok Stammwort. Aus g. * bukka m. Bock , auch in anord. bukkr, bokkr, ae. bucca (n Stamm, neben bucc Rehbock ). Den gleichen Lautstand (expressive Gemination) zeigen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • bock — bock; bock·ing; knick·er·bock·er; knick·er·bock·ered; bock·wurst; stein·bock; keb·bock; …   English syllables

  • Bock — Saltar a navegación, búsqueda Abreviatura científica para el botánico letón Wolfgang von Bock Paulaner Salvator El bock es un tipo de cerveza originaria de la ciudad alemana de Einbeck. Esta cerveza es muy fuerte, con …   Wikipedia Español

  • Bock — Bock, MN U.S. city in Minnesota Population (2000): 106 Housing Units (2000): 48 Land area (2000): 0.131476 sq. miles (0.340522 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.131476 sq. miles (0.340522 sq. km) …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Bock, MN — U.S. city in Minnesota Population (2000): 106 Housing Units (2000): 48 Land area (2000): 0.131476 sq. miles (0.340522 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.131476 sq. miles (0.340522 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places