Braunsberg


Braunsberg

Braunsberg, 1) Stadt an der Ondrzegnitza im mährischen Kreise Olmütz, Tuchfabriken; 3000 Ew.; 2) Kreis in dem preußischen Regierungsbezirke Königsberg, 18 QM.; 45,700 Ew.; 3) Kreisstadt daselbst an der Passarge, sonst Sitz des Bischof von Ermeland; altes Schloß, theologische u. philosophische Lehranstalt (Lyceum Hosianum), katholisches Gymnasium, protestantisches Schullehrerseminar, Freimaurerloge: Bruno zum Doppelkreuz Tuchmacherei u. Gerberei, Handel mit Garn, Schiffsgeräthen, Getreide; 9600 Ew. – B. wurde vor der Mitte des 13. Jahrh. von dem Deutschen Orden erbaut u. nach dem Bischof Bruno von Olmütz genannt. Doch bald bedrängten die abgefallenen Preußen B. so, daß die Bewohner Stadt u. Schloß verbrannten u. nach Elbing flohen. 1279 wurde es, unweit der alten Stätte, wieder erbaut u. um 1348 von Hermann von Liebenstein erweitert; 1520 vom Markgrafen von Brandenburg eingenommen; 1667 von Polen an Preußen verpfändet; im Febr. 1807 war B. bei Gelegenheit der Stellung der Russen u. Preußen hinter der Passarge wichtig, s. Preußischrussischer Krieg von 1806–1807.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Braunsberg — ist der Name folgender Orte: in Deutschland: Braunsberg (Geratskirchen), Ortsteil der Gemeinde Geratskirchen, Landkreis Rottal Inn, Bayern Braunsberg (Rheinsberg), Ortsteil der Stadt Rheinsberg, Landkreis Ostprignitz Ruppin, Brandenburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Braunsberg — Braunsberg, 1) Kreisstadt im preuß. Regbez. Königsberg, an der schiffbaren Passarge, die sich 7 km von hier in das Frische Haff ergießt, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Güldenboden Königsberg und B. Mehlsack sowie der Haffuferbahn, hat eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Braunsberg — Braunsberg,   polnisch Braniewo [bran jɛvɔ], bis 1945 amtlich Braunsberg (Ostpreußen), Kreisstadt in der Woiwodschaft Ermland Masuren, Polen, an der Passarge, östlich von Frauenburg, 17 000 Ein …   Universal-Lexikon

  • Braunsberg — Braunsberg, Kreisstadt im preuß. Reg. Bez. Königsberg, an der Passarge, (1900) 12.497 E., Garnison, Land und Amtsgericht, Lyceum Hosianum mit kath. theol. Fakultät, Priesterseminar, kath. Gymnasium, im alten Schloß kath. Schullehrerseminar;… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Braunsberg [2] — Braunsberg, Stadt in Mähren, an der Ondrzejnitza (zur Oder), (1900) 3290 E.; Wollindustrie …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Braunsberg — Braunsberg, preuß. Stadt im Reg. Bez. Königsberg an der Passarge mit 9148 E., darunter 6588 Katholiken. das kath. Lyceum Hosianum mit einer kath. Facultät für Theologie und Philosophie; Getreidehandel …   Herders Conversations-Lexikon

  • Braunsberg — (nahe Preßburg)h. AT Hnědý …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Braunsberg (Berg) — Braunsberg Braunsberg von Westen, davor die Donau Höhe 346& …   Deutsch Wikipedia

  • Braunsberg (Ostpreußen) — Braniewo …   Deutsch Wikipedia

  • Braunsberg (Gemeinde Kasten) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia