Busbecq


Busbecq

Busbecq (spr. Büsbeck), Augier Ghislen de B., geb. 1522 zu Comines in Flandern; trat in die Dienste Kaiser Ferdinands I.; wurde 1552 Gesandtschaftssecretär in London, u. 1554 zu Soliman II. nach Amasia zur Vermittelung des Friedens gesandt, erhielt er einen sechsmonatlichen Waffenstillstand, kurz darauf ward er nach Constantinopel geschickt, wo er 7 Jahre verweilte u. einen achtjährigen Waffenstillstand abschloß. Er sammelte während dieser Zeit viele alte Inschriften, Medaillen u. Manuscripte u. fand den Ankyranischen Marmor auf, ward nach seiner Rückkehr 1563 Vorstand der k. k. Hofbibliothek, begleitete 1564 die Erzherzöge, deren Lehrer er war, an den spanischen Hof u. 1570 die Erzherzogin Elisabeth zu ihrer Vermählung nach Frankreich, blieb dort als ihr Hofmarschall u. wurde nach dem Wegzug aus Frankreich 1582 kaiserlicher Botschafter am französischen Hofe, wollte wegen innerer Unruhen nach Flandern flüchten, ward unterwegs von Soldaten angefallen u. st. 1592 auf dem Schlosse Maillot bei Rouen. Er schr. u.a.: Itinera Constantinopolitanum et Amasianum, et de remilitari contra Turcas instituenda consilium, Antw. 1582, auch als: Legationis turcicae epistolae IV., Par. 1589 u.ö. (deutsch Frankf. 1569); Epistolae ad Rudolphum II., Brüssel 1632; Sämmtliche Werke, Leyd. 1633, Basel 1740.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Busbecq — (spr. büs ), Ogier Ghiselinde, Staatsmann und Gelehrter, natürlicher Sohn von Georg Ghiselin, Herrn von B. (Bousbecque im Depart. Nord), geb. 1522 zu Comines in Flandern und von Karl V. legitimiert, gest. 28. Okt. 1592 auf Schloß Maillot bei… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Busbecq — (spr. büsbeck), Angerius Ghislain de, Staatsmann und Gelehrter, geb. 1522 zu Comines in Flandern, 1555 62 kaiserl. Gesandter in Konstantinopel, später in Frankreich, gest. 28. Okt. 1592 in Maillot; schrieb die wichtigen Werke: »Legationis… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Busbecq — (Büsbek), Auger Ghislen de, Staatsmann und Gelehrter, geb. 1522 zu Comines in Flandern, machte seine Studien auf den berühmtesten Universitäten, wurde 1588 zu Friedensunterhandlungen an Soliman II. gesendet, später als Gesandter nach… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Busbecq — Ogier Ghislain de Busbecq, Stich aus dem 17. Jahrhundert Ogier Ghislain de Busbecq (* 1522 in Comines bei Lille; † 28. Oktober 1592 auf Schloss Maillot in St. Germain bei Rouen), auch bekannt unter der latinisierten Form seines Namens Augerius… …   Deutsch Wikipedia

  • Busbecq, Augier Ghislain de — ▪ Flemish diplomat also spelled  Ogier Ghiselin De Busbeck   born 1522, Comines, Flanders [now on the Belgian French border] died Oct. 28, 1592, St. Germain, near Rouen, France       Flemish diplomat and man of letters who, as ambassador to… …   Universalium

  • BUSBECQ, Ogier Ghislain de — (1522–1591)    Diplomat and hu manist. After his studies at the University of Louvain, he was ap pointed a member of several imperial embassies, including to Eng land. In 1554, Busbecq was entrusted by the German emperor Ferdinand I with an… …   Historical Dictionary of the Netherlands

  • Ogier Ghislain de Busbecq — Ogier Ghislain de Busbecq, Stich aus dem 17. Jahrhundert Ogier Ghislain de Busbecq (* 1522 in Comines bei Lille; † 28. Oktober 1592 auf Schloss Maillot in Saint Germain sous Cailly bei Rouen), auch bekannt unter der latinisierten Form seines… …   Deutsch Wikipedia

  • Ogier Ghiselin de Busbecq — Ogier Ghislain de Busbecq from a 17th century engraving Ogier Ghiselin de Busbecq (1522, Comines October 28, 1592; Latin: Augerius Gislenius Busbequius; sometimes Augier Ghislain de Busbecq) was a 16th century Flemish writer, herbalist and… …   Wikipedia

  • Augerius Ghislain de Busbecq — Ogier Ghislain de Busbecq, Stich aus dem 17. Jahrhundert Ogier Ghislain de Busbecq (* 1522 in Comines bei Lille; † 28. Oktober 1592 auf Schloss Maillot in St. Germain bei Rouen), auch bekannt unter der latinisierten Form seines Namens Augerius… …   Deutsch Wikipedia

  • Ghislain de Busbecq — Ogier Ghislain de Busbecq, Stich aus dem 17. Jahrhundert Ogier Ghislain de Busbecq (* 1522 in Comines bei Lille; † 28. Oktober 1592 auf Schloss Maillot in St. Germain bei Rouen), auch bekannt unter der latinisierten Form seines Namens Augerius… …   Deutsch Wikipedia