Chablais


Chablais

Chablais (spr. Schabläh, ital. Chiablese), Provinz des Königreichs Sardinien u. der nördlichste Theil von Savoyen, an den Genfersee anstoßend; zum Theil sehr ergiebig an Getreide, Hülsenfrüchten, Wein, Nüssen, Kastanien; künstliche Wiesen verbreiten sich wegen ihres Nutzens für die beträchtliche Viehzucht immer weiter; von wilden Thieren gibt es Wölfe, Füchse, Dachse, Hafen u. wildes Geflügel; die Berge geben Marmor, Schiefer, Steinkohlen, Eisenerz u. Kalkstein; auch viele Mineral- u. Gasquellen. Im Gebiet des Hauptflusses, der Drance, sind die 3 großen Thäler von Abondance, Bidi u. Bellavalle; die höchsten Berge erreichen eine Höhe von 7400 Fuß; 171/2Q M. u. 54,700 Ew. – Der Name entstand aus Provincia caballica (Prov. equestris). weil die Römer mehrere Stutereien hier hatten. Sie ward von Nantuatern bewohnt. Kaiser Konrad der Salier schenkte Ch. dem Grafen Humbert von Savoyen, wovon die Grafen im 14. Jahrh. den Namen Herzöge von Ch. annahmen, bis durch sie Savoyen selbst zum Herzogthum erhoben wurde.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chablais — was a province of the Duchy of Savoy. Its capital was Thonon les Bains. This region is currently divided into three territories, the Chablais savoyard, the Chablais valaisan, and the Chablais vaudois, and is now split across two countries: France …   Wikipedia

  • Chablais — (spr. schablä), Landschaft in Savoyen, nördlich an den Genfer See stoßend, 820 qkm groß mit 62,211 Einw., bildet jetzt das Arrond. Thonon des französischen Depart. Obersavoyen (s.d.). – C., von den gallischen Allobrogern bewohnt, hieß unter den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Chablais — Chablais, Le (spr. lĕ schabläh), Landschaft in Savoyen, das Arondiss. Thonon des franz. Dep. Savoie; Hauptstadt Thonon …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Chablais — (frz. Schabläh), sardin. Provinz am Genfersee, 17 □M. groß, gebirgig, arm, mit 58000 E …   Herders Conversations-Lexikon

  • Chablais —   [ʃa blɛ], Weinbauregion im schweizerischen Kanton Waadt, rechts der Rhone, zwischen Walliser Grenze und Genfer See, mit den Weinorten Yvorne, Aigle (mit Weinmuseum), Ollon und Bex. Die spritzigen Weißweine haben »Feuersteingeschmack« …   Universal-Lexikon

  • Chablais — Carte de la Savoie, avec un découpage provincial moderne Le Chablais est une ancienne province du Duché de Savoie ayant Thonon les Bains pour capitale his …   Wikipédia en Français

  • Chablais — Das Wappen Chablais Das Kurbad Évian les Bains um 1900 …   Deutsch Wikipedia

  • chablais — (Le), npm., région du nord de la Haute Savoie délimitée au nord par la Suisse et le lac Léman, au sud par la région du Faucigny. Il comprend le pays de Gavot, les vallées des trois Dranses d Abondance, de Morzine et de Bellevaux, la vallée Verte… …   Dictionnaire Français-Savoyard

  • Chablais Français — Le Lac Léman, au port de Rives, à Thonon les Bains Le Chablais savoyard, aussi appelé Chablais haut savoyard ou Chablais françai …   Wikipédia en Français

  • Chablais Haut-savoyard — Chablais français Le Lac Léman, au port de Rives, à Thonon les Bains Le Chablais savoyard, aussi appelé Chablais haut savoyard ou Chablais françai …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.