Chagrin [2]


Chagrin [2]

Chagrin (Chagrain, spr. Schagräng), 1) starkes u. hartes Leder, aus den Häuten der Esel, Kameele u. den Rücken- u. Lendentheilen der Pferdehäute in Bulgarien, Persien u. Astrakan bereitet; es kommt in allen Farben, vorzüglich aber meergrün, in bester Qualität von Constantinopel, in geringerer von der berberischen Küste; auf der Narbenseite hat es kleine Erhöhungen, die durch die Körner von Chenopodium album erzeugt werden. Nachdem nämlich die Lederstücke im Wasser erweicht, auf ein Bret gespannt, enthaart u. von Fleisch, Fasern etc. befreit sind, werden sie in einem aus 4 Leisten bestehenden Rahmen mittelst an den Rändern durchgezogenen Schnuren vollkommen gleichförmig ausgespannt u. die genannten Körner (Allabuta) entweder mit einer Presse od. blos mit den Füßen hineingedrückt; dann werden die Häute getrocknet, durch Schlagen u. Schütteln von den Körnern befreit, schräg ausgespannt u. mit einem scharfen Instrument nicht zu tief beschabt u. später mit einer gesättigten Kochsalzauflösung gereinigt. Dieser ursprüngliche Chagrin kommt jetzt nicht mehr im europäischen Handel vor. Seit 1834 fertigt man in England, Frankreich u. Deutschland Chagrinleder auf andere Weise. D-s dazu bestimmte Leder wird vorher geglänzt, wie es bei farbigem Leder geschieht, dann feuchtet man es auf der Fleischseite u. reckt es dabei nach allen Seiten hin u. her, damit sich der noch auf der Narbenseite haftende Glanz verliere u. dieselbe wieder matt wird; darauf schlägt man das Leder die Kreuz u. Quer mit der Narbenseite zusammen u. wolgert es mit Hülfe eines Stückes Kork od. Fischhaut. hin u. her; die Narben treten dadurch hervor u. bilden den Chagrin; er dient zu Überzügen von Büchern, Kasten, Bestecken, Uhrgehäusen etc. 2) die von Fischottern, Seehunden u. Meerkatzen mit wcit härteren Körnern zubereitete Haut; 3) ein klein gemustertes Gewebe, dem Chagrinleder ähnlich (Ch. mille points), so Chagrĭntasset, klein getupfelter Taffet. 4) Schmales, bandartiges Gewebe, dessen Einschlag reiches Gespinnst, auch wohl Cantille ist.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • chagrin — 1. (cha grin) s. m. 1°   Cuir grenu fait d ordinaire d une peau de mulet ou d âne. Peau de chagrin. Étui de chagrin. Relier un livre en chagrin. •   C est avec le cuir de l âne que les Orientaux font le sagri que nous appelons chagrin, BUFF. âne …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • chagrin — CHAGRIN. s. m. Melancolie, ennuy: fascheuse, mauvaise humeur. Grand chagrin. noir chagrin. vivre avec chagrin. dans le chagrin. mourir de chagrin. exempt, delivré de tout chagrin. sans chagrin. Il est aussi adj. & il signifie, Melancolique,… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • chagrin — et souci, Anxietas, Scrupulositas, Angor, Angustia, Cura. Chagrin soing et solicitude pour autruy, Solicitudo. Qui est chagrin en soy mesme, Ex animo solicitus. Chose pleine de chagrin, Res solicita. Un fort grand chagrin et soing qu on a de bien …   Thresor de la langue françoyse

  • Chagrin — Cha*grin , n. [F., fr. chagrin shagreen, a particular kind of rough and grained leather; also a rough fishskin used for graters and files; hence (Fig.), a gnawing, corroding grief. See {Shagreen}.] Vexation; mortification. [1913 Webster] I must… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Chagrin — (vom türkischen sağrı für Kruppe) bezeichnet eine Ledersorte aus der Rückenhaut der Pferde, Kamele, Esel, Maultiere und anderer Tiere. Chagrin Leder ist ein durch Körner, die in das noch feuchte Leder gedrückt und später wieder herausgeschüttelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Chagrin — may refer to: The Chagrin River Chagrin Falls, Ohio Chagrin Falls Township, Cuyahoga County, Ohio Chagrin Falls High School See also Shagreen, a type of leather This disambiguation page lists articles …   Wikipedia

  • Chagrin — Cha*grin , v. t. [imp. & p. p. {Chagrined}; p. pr. & vb. n. {Chargrining}.] [Cf. F. chagriner See {Chagrin}, n.] To excite ill humor in; to vex; to mortify; as, he was not a little chagrined. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • chagrín — (del fr. «chagrin») 1 m. *Tafilete. 2 Curtido hecho de manera que hace resaltar el granulado de la *piel …   Enciclopedia Universal

  • chagrin — (n.) 1650s, melancholy, from Fr. chagrin melancholy, anxiety, vexation (14c.), via Angevin dialect chagraigner sadden from O.Fr. graignier grieve over, be angry, from graigne sadness, resentment, grief, vexation, from graim sorrowful, of unknown… …   Etymology dictionary

  • chagrin — [n] displeasure annoyance, balk, blow, crushing, discomfiture, discomposure, disgruntlement, dismay, disquiet, dissatisfaction, embarrassment, fretfulness, frustration, humiliation, ill humor, irritation, letdown, mortification, peevishness,… …   New thesaurus