Croy [1]


Croy [1]

Croy (spr. Kroy), 1) Marktflecken in der schottischen Grafschaft Inverneß; 1700 Ew.; hier den 16. April 1746 Niederlage des Prätendenten Karl gegen die königliche Armee; 2) (spr. Kroa), Flecken im französischen Departement Somme; nach ihm die fürstliche Familie Croy benannt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.