Cucurbĭta [2]


Cucurbĭta [2]

Cucurbĭta (C. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Cucurbitaceae-Cucurbiteae-Cucumerinae, Monocle Monadelphie L., einhäusig, Kelch glockig fünfspaltig, Blumenkrone glockig fünfspaltig, fünf Staubgefäße, triadelphisch od. synantherisch,-drei verdickte, zweilappige Narben, Frucht drei- bis fünffächerig, Samen eirund, stark zusammengedrückt, mit verdicktem Rande; bei den männlichen Blüthen ist der Kelch halbkugelig glockig, bei den weiblichen verkehrt eiförmig keulig, gegen das Ende verschmälert od. glockig. Arten: C. Pepo, Gemeiner Kürbis, s.d.; C. maxima (Riesenkürbis), aus Südasien, mit sehr großen Früchten; C. Melopepo (Melonenkürbis); C. lagenaria (Flaschenkürbis), ist Lagenaria vulgaris; C. ovifera (Eierkürbis), mit eiförmigen, der Länge nach gestreiften, hartschaligen Früchten, bei Astrachan, bei uns Zierpflanze; C. ceratocreas (Haberl.), Früchte schmackhaft, in Brasilien cultivirt; C. verrucosa (Warzenkürbis), Früchte hartrindig, mit großen Warzen, eßbar, aus deren Schalen man mancherlei Gefäße verfertigt; in Amerika deshalb, bei uns aber als Zierpflanze cultivirt. Auch mehrere Abarten (zu denen das Geschlecht C. sehr geneigt ist), durch die Gestalt der Früchte unterschieden u. darnach Apfel-, Birn-, Kronen- u. Rosenkürbis genannt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cucurbita — Cucurbita …   Wikipédia en Français

  • Cucurbita — Sample of Cucurbita Scientific classification Kingdom: Plantae …   Wikipedia

  • Cucurbita — cucúrbita (del lat. «cucurbĭta», calabaza) f. Retorta o *alambique de laboratorio. * * * cucúrbita. (Del lat. cucurbĭta, calabaza). f. retorta (ǁ vasija de cuello largo encorvado). * * * C. digitata C. ficifolia chilacayote C. foetidissima C.… …   Enciclopedia Universal

  • Cucurbita — n. the type genus of the {Cucurbitaceae}. Syn: genus {Cucurbita}. [WordNet 1.5] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • CUCURBITA — apud Auctorem Moreti, Et gravis in latum demissa cucurbita ventrem: similis cum cucumeribus naturae est, duntaxat in nascendo. Vires sine adminiculo standi non sunt, velocitas pernix levi umbrâ cameras ac pergulas operiens. Inde haec duo prima… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • cucurbita — /ku kurbita/ s.f. [dal lat. cucurbĭta ], lett. [pianta erbacea rampicante con fiori gialli e frutti di forma e dimensione diverse e, anche, il frutto stesso di tale pianta] ▶◀ (region.) cocuzza, zucca …   Enciclopedia Italiana

  • cucúrbita — (Del lat. cucurbĭta, calabaza). f. retorta (ǁ vasija de cuello largo encorvado) …   Diccionario de la lengua española

  • Cucurbĭta [1] — Cucurbĭta (lat.), 1) (Chem.), so v.w. Kolben; 2) (Cucurbitŭla, Chir.), so v.w. Schröpfkopf …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cucurbĭta — L. (Kürbis), Gattung der Kukurbitazeen, einjährige oder ausdauernde Kräuter mit gelappten Blättern, zwei bis mehrspaltigen Ranken, monözischen, großen, gelben Blüten, von denen die männlichen einzeln oder gebüschelt, die weiblichen einzeln stehen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cucurbita — Cucurbĭta (lat.), Kürbis …   Kleines Konversations-Lexikon