Curonĭa


Curonĭa

Curonĭa (v. lat.), so v.w. Kurland. Curonen, Kurländer.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Curonia — Als Baltische Studentenverbindungen bezeichnet man die Studentenverbindungen der Deutsch Balten, einer historischen deutschsprachigen Minderheit im Gebiet der heutigen Länder Estland und Lettland (in den historischen Landschaften Livland und… …   Deutsch Wikipedia

  • Corps Curonia Goettingensis — Conventsquartier des Corps Curonia Goettingensis Das Corps Curonia Goettingensis ist ein Corps (Studentenverbindung) im Kösener Senioren Convents Verband (KSCV), dem ältesten Dachverband deutscher Studentenverbindungen, und aufgrund seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Baltenverbindung — Als Baltische Studentenverbindungen bezeichnet man die Studentenverbindungen der Deutsch Balten, einer historischen deutschsprachigen Minderheit im Gebiet der heutigen Länder Estland und Lettland (in den historischen Landschaften Livland und… …   Deutsch Wikipedia

  • Baltische Verbindungen — Als Baltische Studentenverbindungen bezeichnet man die Studentenverbindungen der Deutsch Balten, einer historischen deutschsprachigen Minderheit im Gebiet der heutigen Länder Estland und Lettland (in den historischen Landschaften Livland und… …   Deutsch Wikipedia

  • Erloschene Corps — Als erloschene Corps werden diejenigen Corps bezeichnet, die heute nicht mehr existieren. Dabei kann die Zeitdauer der Existenz von wenigen Wochen und Monaten bis zu Jahrzehnten und mehr variieren. Das Erlöschen eines Corps kann verschiedenste… …   Deutsch Wikipedia

  • Baltische Studentenverbindung — Als Baltische Studentenverbindungen bezeichnet man die Studentenverbindungen der Deutsch Balten, einer historischen deutschsprachigen Minderheit im Gebiet der heutigen Länder Estland und Lettland (in den historischen Landschaften Livland und… …   Deutsch Wikipedia

  • Livonian people — Infobox Ethnic group group = Livonians population = 176 [ [http://www.pmlp.gov.lv/images/documents/ttbvpd.pdf Inhabitants of Latvia by nationality and citizenship. Office of Citizenship and Migration Affairs] lv icon] regions = Latvia languages …   Wikipedia

  • Luhan — Mabel Dodge Luhan fotografiert von Carl Van Vechten, 1934 Mabel Evans Dodge Sterne Luhan geborene Mabel Ganson (* 26. Februar 1879 in Buffalo, New York; † 13. August 1962 in Taos, New Mexico) war eine wohlhabende US amer …   Deutsch Wikipedia

  • Mabel Dodge Luhan — fotografiert von Carl van Vechten, 1934 Mabel Evans Dodge Sterne Luhan geborene Mabel Ganson (* 26. Februar 1879 in Buffalo, New York; † 13. August 1962 in Taos, New Mexico) war eine wo …   Deutsch Wikipedia

  • Mabel Dodge Luhan — Mabel Dodge Sterne Luhan (pronounced LOO hahn), née Ganson (February 26, 1879 August 13, 1962) was a wealthy American patron of the arts. She is particularly associated with the colony of artists who settled in Taos, New Mexico. Early lifeMabel… …   Wikipedia