Cyclas


Cyclas

Cyclas (v. gr.), 1) (röm. Ant.), rundes Staatskleid der Frauenzimmer, unten mit breiter purpurner Borte, wurde unter dem Palium u. Ricinium getragen; 2) so v.w. Kreismuschel.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.