Nix [2]

Nix [2]

Nix für das männliche, Nixe für das weibliche Geschlecht (althochd. nihhus, angels. nico, altnordisch nikr), bei den Niederländern Nikker, bei den Schweden Näk od. Nek, bei den Dänen Nök od. Nok, ist in der deutschen Mythologie die allgemeine Bezeichnung für die Wassergeister. Die männlichen stellte man sich vor als alt u. langbärtig, mit grünem Hut u. grünen Zähnen; die weiblichen erschienen ebenfalls in menschlicher Gestalt, zuweilen aber auch aus- od. übergehend in die Gestalt eines Fisches od. Pferdes. Wenn sie unter die Menschen kamen, hatten sie vollkommene Menschengestalt u. waren auch wie dieselben gekleidet, doch waren sie dann erkennbar am nassen Saume des Gewandes, Tanz, Gesang u. Musik waren ihre Freude, auch besaßen sie die Gabe der Weissagung; gegen ein gutes Opfer lehrte der Wassermann das Saitenspiel; u. die schönen, oft im Sonnenschein ihr langes Haar kämmenden Nixe mischten sich des Abends gern in den Tanz der Menschen. Nur bisweilen zeigten sie sich dem Menschen gegenüber als mild u. Segen spendend; häufig grausam u. tückisch, wer sich unvorsichtig ihren Wasserwohnungen näherte, den zogen sie zu sich in die Tiefe hinab. Von den auf die Nixe bezüglichen mythologischen Vorstellungen hat der Volksglaube u. Sage verhältnißmäßig viel bis auf die neuere Zeit herab bewahrt, u. es sind dieselben auch von vielen neueren Novellisten u. Dichtern (z.B. von Fouqué in der Undine) benutzt worden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Nix — bezeichnet: den Namen eines Mondes des Zwergplaneten Pluto, siehe Nix (Mond) Wassermann (Mythologie) in manchen deutschen Dialekten das Wort für nichts der Name des Radavisos SMS Nix der Preußischen Marine *nix bezeichnet: Unix artige… …   Deutsch Wikipedia

  • nix|y — nix|ie1 «NIHK see», noun. German Legend. a female water fairy: »She who sits by haunted well, Is subject to the nixie s spell (Scott). ╂[< German Nixe, feminine, (originally) a legendary water creature] nix|ie2 or nix|y «NIHK see», noun,… …   Useful english dictionary

  • nix|ie — nix|ie1 «NIHK see», noun. German Legend. a female water fairy: »She who sits by haunted well, Is subject to the nixie s spell (Scott). ╂[< German Nixe, feminine, (originally) a legendary water creature] nix|ie2 or nix|y «NIHK see», noun,… …   Useful english dictionary

  • NIX — frigore concreta, ardentissimis aestatis caloribus, ut et glacies in frusta dissecta, vino diluendo Romanis adhibita est, teste Pliniô l. 19. c. 4. Hi Nives, ills glaciem potant. poenasque mentium in voluptatem gulae vertunt: Servatur algor… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Nix — Nix, n.; fem. {Nixe}. [G. Cf. 1st {Nick}.] (Teut. Myth.) One of a class of water spirits, commonly described as of a mischievous disposition. [1913 Webster] The treacherous nixes who entice men to a watery death. Tylor. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • nix — [niks] adv. ÉTYM. V. 1827, Désangiers in D. D. L.; de l allemand. ❖ ♦ Fam., vx. Non. 0 Je boirai du vin de Madère tant que vous voudrez, mais pour du lait nix. Mérimée, Correspondance générale, 1832, in D. D. L. ❖ …   Encyclopédie Universelle

  • nix — avv. CO colloq., no, niente affatto: senza pagare, nix! Non si entra {{line}} {{/line}} DATA: 1834. ETIMO: dal ted. nichts niente …   Dizionario italiano

  • nix — NIX, Ă s.m. şi f. (Mit.; la vechii germani) Geniu sau nimfă a apelor. [pl. nicşi, nixe. / < fr. nix, nixe]. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN …   Dicționar Român

  • Nix — »Wassergeist«: Das altgerm. Wort mhd. nickes, ahd. nicchus, niederl. nikker, aengl. nicor, schwed. näck beruht auf einer Partizipialbildung zu der idg. Verbalwurzel *neigu̯ »waschen, baden«, vgl. z. B. griech. nízein »waschen« und air. nigrid… …   Das Herkunftswörterbuch

  • nix — nix1 [niks] n. pl. nixes or nixe [nik′sə] [Ger nix, masc., nixe, fem. < OHG nihhus, sea beast, nicchussa, water sprite, akin to OE nicor, ON nykr, water sprite < Gmc * nik , *nikwus , water spirit < IE base * neigw , to wash > Sans… …   English World dictionary

  • Nix [1] — Nix (lat.), Schnee. N. antimonii, Spießglanzblumenschnee, ist Antimonoxyd, s.u. Antimon (Chem) A) b) aa) …   Pierer's Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»