Druey


Druey

Druey (spr. Drüeh), Heinr., geb. 1799 in Feroug im Waadtlande, studirte die Rechte, wurde dann bei der Cantonsverwaltung angestellt u. trat in den Staatsrath; er betheiligte sich sehr an den Reformbestrebungen der Schweiz, leitete die Revolution 1845 im Waadtlande u. wurde an die Spitz- des neuen demokratischen Rathes gestellt; bei der neuen Constituirung der Schweiz wurde er in den[350] Bundesrath gewählt, wo er 1849 Vicepräsident u. 1850 Präsident war u. in den nächsten Jahren meist das Departement der Finanzen leitete; er starb als Mitglied des Bundesrathes am 29. März 1855.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Druey — (spr. drūä), Charles, schweizer. Staatsmann, geb. 12. April 1799 zu Faoug im Kanton Waadt, gest. 29. März 1855, studierte die Rechte zu Lausanne, Tübingen, Heidelberg, Göttingen, Berlin und Paris, ließ sich in seinem Heimatskanton als Anwalt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Druey — (Drüeh), Charles, waadtländischer Advocat, seit 1830 an allen politischen Bewegungen seines Kantons betheiligt, ausgezeichneter Redner, gewandter und, wenn es sein muß, unglaublicher Anstrengung fähiger Arbeiter, kennt die politische Atmosphäre… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Druey — Daniel Henri Druey (1850) Daniel Henri Druey (* 12. April 1799 in Faoug, Kanton Waadt; † 29. März 1855 in Bern, auch Henri Druey genannt) war ein Schweizer Rechtsanwalt, Philosoph und Politiker. Ab 1831 gehörte er zu den führend …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel-Henri Druey — Henri Druey Mandats 3e conseiller fédéral …   Wikipédia en Français

  • Daniel-Henry Druey — Daniel Henri Druey (1850) Daniel Henri Druey (* 12. April 1799 in Faoug, Kanton Waadt; † 29. März 1855 in Bern, auch Henri Druey genannt) war ein Schweizer Rechtsanwalt, Philosoph und Politiker. Ab 1831 gehörte er zu den führend …   Deutsch Wikipedia

  • Henri Druey — Daniel Henri Druey (1850) Daniel Henri Druey (* 12. April 1799 in Faoug, Kanton Waadt; † 29. März 1855 in Bern, auch Henri Druey genannt) war ein Schweizer Rechtsanwalt, Philosoph und Politiker. Ab 1831 gehörte er zu den führend …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel-Henri Druey — (1850) Daniel Henri Druey (* 12. April 1799 in Faoug, Kanton Waadt; † 29. März 1855 in Bern; auch Henri Druey genannt) war ein Schweizer Rechtsanwalt, Philosoph und Politiker. Ab 1831 gehörte …   Deutsch Wikipedia

  • Henri Druey — Daniel Henri Druey (April 12, 1799 – March 29, 1855) was a Swiss politician of the 19th century and a founding father of constitutional democracy in Switzerland.[1] Early life Druey was born in Faoug in the Canton of Vaud. After studying law at… …   Wikipedia

  • Henri Druey — Daniel Henri Druey Conseiller fédéral suisse Fichier:Henri Druey.jpg Daniel Henri Druey 3e conseiller fédéral Élu le 16 novembre 1848 …   Wikipédia en Français

  • Дрюэ Шарль — (Druey, 1799 1855) швейц. гос. деят. из кантона Ваадт. Примкнув к радикалам, руководил в 1845 г. революцией в своем кантоне и стал во главе нового демократического правительства. Избранный после пересмотра конституции в союзный совет, был в 1849… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона