Drummond [2]


Drummond [2]

Drummond (spr. Drömmud), Grafen von Perth, altes Geschlecht in Schottland, das seinen Ursprung von 1) Moritz D., einem ungarischen Edelmanne u. Enkel des Königs Andreas I. herleitet, der 1066 Ungarn verließ, an der schottischen Küste Schiffbruch litt u. von König Malcolm III. aufgenommen u., zum Steward von Lenox gemacht, hier blieb. 2) William, englischer Dichter, geb. 1585 in Hawthornden, gest. 1649; er schr. u.a. Tears on the death of Moeliades (Elegien), 1602; The wandering muses, 1617. 3) James, geb. 1648, Staatsrath, Großrichter u. Großkanzler von Schottland; wurde katholisch u. war treuer Anhänger Jakobs II., begleitete denselben auf der Flucht, wurde von ihm zum Herzog von Perth, erstem Kammerherrn u. Erzieher des Prätendenten ernannt u. st. 1716 in St. Germain. 4) William, Bruder des Vor., wurde von Jakob II. zum Grafen, später zum Herzog von Melfort erhoben, ein Titel, welcher in England nicht anerkannt ist, obwohl er von seinen Nachkommen noch geführt wird. 5) William D. Lord Maderty, aus einer Seitenlinie stammend, trat in militärische Dienste unter Karl I., nahm an der Schlacht von Worcester Theil,[351] trat nach der Gefangennahme Karls I. als Generallieutenant in russische Dienste, kehrte während der Restauration nach England zurück, wurde 1686 zum Viscount Strathallan erhoben u. starb 1688. 6) James D. Herzog von Perth, Enkel von D. 3), diente im Heere des Prinzen Karl Eduard, nahm Theil an der Schlacht bei Preston-Pans (1745) u. bei Culloden (1746), u. starb, nach Frankreich entkommen, bald darauf. 7) William, Nachkomme eines Bruders von D. 5), erbte dessen Titel u. fiel in der Schlacht bei Culloden 1746, auf der Seite der Stuarts kämpfend. 8) Andrew, Bruder des Vor., gründete das große Londoner Bankhaus D., dessen Mitbesitzer gegenwärtig 9) Henry D. ist, geb. 1786, seit 1847 Parlamentsmitglied für West-Surrey. 10) James Andrew John Lawrence Charles, Enkel von D. 7), geb. 1767, erhielt durch Beschluß des Parlaments den Titel seines Großvaters 1824 zurück, heirathete 1809 eine Tochter des Herzogs v. Atholl u. st. 1851. 11) William Henry, ältester Sohn des Vorigen, ist gegenwärtig das Haupt dieser Linie der D-s. 12) Gordon D., diente schon 1789 in der britischen Armee, 1794–95 in Holland, wo er an der Belagerung von Nimwegen Theil nahm, 1801 bei der Expedition nach Ägypten, focht in den Schlachten vom 13. u. 21. März bei Ramanieh, Kairo u. Alexandria, später im Kriege gegen Amerika u. st. 1854.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Drummond — ist der Familienname folgender Personen Alice Drummond (* 1928), US amerikanische Schauspielerin Annabella Drummond ( 1350–1401), schottische Königin 1390 bis 1401 Billy Drummond (* 1959), US amerikanischer Jazz Schlagzeuger Carlos Drummond de… …   Deutsch Wikipedia

  • Drummond — may refer to: Places in Canada: Drummond (electoral district), a Québec federal riding Drummond (provincial electoral district), a provincial electoral district in Quebec Drummond Regional County Municipality, Quebec, a regional county… …   Wikipedia

  • Drummond — Saltar a navegación, búsqueda Drummond es el apellido de las siguientes personalidades: Bill Drummond, músico escocés. Carlos Drummond de Andrade, poeta brasileño. Dean Drummond, compositor estadounidense Don Drummond, músico jamaicano. Jervis… …   Wikipedia Español

  • Drummond — Drummond, MT U.S. town in Montana Population (2000): 318 Housing Units (2000): 172 Land area (2000): 0.580514 sq. miles (1.503523 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.580514 sq. miles (1.503523 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Drummond, ID — U.S. city in Idaho Population (2000): 15 Housing Units (2000): 12 Land area (2000): 0.107216 sq. miles (0.277688 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.107216 sq. miles (0.277688 sq. km) FIPS code:… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Drummond, MT — U.S. town in Montana Population (2000): 318 Housing Units (2000): 172 Land area (2000): 0.580514 sq. miles (1.503523 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.580514 sq. miles (1.503523 sq. km) FIPS code …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Drummond, OK — U.S. town in Oklahoma Population (2000): 405 Housing Units (2000): 166 Land area (2000): 0.229126 sq. miles (0.593434 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.229126 sq. miles (0.593434 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Drummond [1] — Drummond (Drumond, spr. Drömmnd), Grafschaft im Districte Trois Rivières der Provinz Unter Canada (Britisch Nordamerika), auf der Südseite des Lorenzostromes; 10,000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Drummond [1] — Drummond, altes Geschlecht in Schottland, als dessen Ahnherr Sir Malcolm D. nachweisbar ist, der Bruder der Königin Annabella von Schottland, Gemahlin Roberts III. Stuart, die 1402 in Scone starb. Andre bemerkenswerte Sprößlinge dieses… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Drummond [2] — Drummond, Henry, theologischer und naturwissenschaftlicher Schriftsteller, geb. 1851 zu Stirling in Schottland, gest. 11. März 1897 in Tunbridge Wells, studierte in Edinburg und Tübingen Theologie und Philosophie, daneben Naturwissenschaften,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon