Edititĭus judex


Edititĭus judex

Edititĭus judex (röm. Recht), Richter, der nicht vom Prätor, sondern von den Parteien aus dem Volke erwählt wurde.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.