Einkneipen


Einkneipen

Einkneipen, ist ein Verfahren bei der Obstbaumzucht, bes. bei den Birn-, Aprikosen- u. Pfirsichenbäumen, u. hat den Zweck, die Ausdehnung der Triebe, die später das Holzwerk des Baumes bilden sollen, zu begünstigen. Das E. besteht darin, daß man mit dem Nagel des Daumens u. Zeigefingers die Spitze jedes Triebes, so lange derselbe noch jung u. brüchig ist, beseitigt. Man muß das E. so oft wiederholen, als es das Wachsthum verlangt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.