Empyrēum

Empyrēum

Empyrēum (v. gr.), 1) nach den alten Naturphilosophen die oberste Weltgegend, wo sich das als feinstes u. leichtestes Element nach oben strebende Feuer sammle u. woher wieder die leuchtenden Phänomene am Himmel kämen; 2) bei den christlichen Philosophen Ort des Lichtes, Himmel.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Empyreum — ist die äußerste Sphäre im ptolemäischen Weltbild. Die Bezeichnung leitet sich von dem griechischen empyros ab und bedeutet im Feuer befindlich. Die auch Feuerhimmel genannte Sphäre jenseits der Fixsterne wurde von Dante in seinen Werken als Ort… …   Deutsch Wikipedia

  • Empyrēum — Empyrēum, bei alten Naturphilosophen der Feuerhimmel, d.h. die oberste Weltgegend, wo sich das immer nach oben strebende Feuer als das feinste und leichteste Element sammeln, und woher die leuchtenden Phänomene am Himmel kommen sollten. Bei… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Empyreum — Empyrēum (grch.), bei den alten Naturphilosophen die oberste Weltgegend, wo sich das als feinstes Element nach oben strebende Feuer sammeln und woher die leuchtenden Phänomene am Himmel kommen sollten; bei christl. Philosophen der Himmel;… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Empyreum — Empyreum, bei den griech. u. oriental. Naturphilosophen das Oberste in der Welt, wo sich das von unten aufsteigende Licht und Feuer sammelt und die Sterne und leuchtenden Meteore nährt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Empyreum — Em|py|re|um 〈n.; s; unz.〉 1. 〈in der Antike〉 der höchste, der Feuerhimmel 2. 〈im Christentum〉 Ort des Lichts, der Seligkeit, Himmel (z. B. bei Dante) [zu grch. empyros „im Feuer stehend, brennend“; zu pyr „Feuer“] * * * Empyreum   [griechisch]… …   Universal-Lexikon

  • Empyreum — Em|py|re|um das; s <aus spätlat. empyreum, Neutrum von empyrius, vgl. ↑empyreisch> im Weltbild der antiken u. scholastischen Philosophie der oberste Himmel, der sich über der Erde wölbt, der Bereich des Feuers od. des Lichtes, die Wohnung… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Empyreum — Em|py|re|um 〈n.; Gen.: s; Pl.: unz.〉 1. 〈in der Antike〉 der höchste, der Feuerhimmel 2. 〈im Christentum〉 Ort des Lichts, der Seligkeit, Himmel (z. B. bei Dante) [Etym.: zu grch. empyros »im Feuer stehend, brennend«; zu pyr »Feuer«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Empyreum — Em|py|re|um, das; s (Himmel in der antiken und scholastischen Philosophie) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • empyreum — noun ( s) Etymology: Medieval Latin, from neuter of Late Latin empyreus obsolete : empyrean 2 …   Useful english dictionary

  • Die Göttliche Komödie — LALTA COMEDYA DEL SOMMO POETA DANTE, Titel des Codex Altonensis; illuminierte Handschrift, Norditalien; zweite Hälfte 14. Jh …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»