Erhöhungsvisir


Erhöhungsvisir

Erhöhungsvisir, eine Vorrichtung am Visir der Gewehre, durch deren Anwendung dem Laufe beim Schießen auf weitere Entfernungen eine größere Elevation gegeben werden kann. Bald besteht diese Vorrichtung in Klappen, die mit Visireinschnitten versehen sind, bald in einer Klappe, die verschieden hoch gestellt werden kann, bald in einem nach oben bewegbaren Schieber, welcher den Visireinschnitt enthält.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.