Erlaßjahr


Erlaßjahr

Erlaßjahr, 1) (jüd. Alt.), so v.w. Brachjahr; 2) so v.w. Ablaßjahr, s. Ablaß.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erlaßjahr — Erlaßjahr, das Sabbat oder Jubeljahr (s.d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erlaßjahr, das — Das Erláßjahr, des es, plur. die e, in den Kirchengebräuchen der ältern Juden, 1) ein Jubeljahr, welches alle funfzig Jahre gefeyert und auch das Halljahr genannt wurde, 3 Mos. 25. 2) Ein jedes siebentes Jahr, weil in demselben den Schuldnern… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Alter schützt vor Torheit nicht — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Liste geflügelter Worte/A — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Inonge Mbikusita-Lewanika — (* 14. Juli 1943) ist Tochter des Lewanika II. König von Barotseland und tätig im diplomatischen Dienst von Sambia. Seit 2003 ist sie Botschafterin des Landes in den USA. Inonge Mbikusita Lewanika machte ihren MA in Erziehung und Psychologie am… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Wahl — (* 1948) ist ein Globalisierungskritiker, Publizist und Mitarbeiter der Nichtregierungsorganisation Weltwirtschaft, Ökologie Entwicklung (WEED).[1] Er war als Gründungsmitglied von Attac Deutschland prägend für den Aufbau des Netzwerks. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Pentateuch — (v. gr.), 1) Band od. Werk aus fünf Büchern bestehend; vornehmlich 2) (hebr., Thorah, Chamuschin), bei den Kirchenvätern die fünf Bücher Mosis (Genesis, Exodus, Leviticus, Numeri u. Deuteronomium), welche bei der Eintheilung des Alten Testaments… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hebräer [2] — Hebräer (Ant.). Hier ist von öffentlichen u. privaten Einrichtungen, Sitten u. Gebräuchen der H. bis zur gänzlichen Auflösung ihres Reichs durch die Zerstörung Jerusalems die Rede; die der späteren Juden s.u. Judenthnm. I. Staatswesen. A)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jubeljahr — (lat. Annus jubilaei oder Jubilaeum, eigentlich Jobeljahr, v. hebr. jobel, Art Horn oder Posaune; in Luthers Übersetzung [3. Mos. 25,8ff.] Halljahr, Erlaßjahr), bei den Hebräern nach siebenmal sieben Sabbatjahren (s. d.) jedes 50. Jahr, das am 10 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sabbatjahr — (auch Brach , Erlaßjahr, hebr. Sch mitta), bei den Israeliten jedes siebente Jahr, in dem nach dem mosaischen Gesetz die Felder nicht bestellt sowie Schulden nicht eingetrieben wurden und für den hebräischen Sklaven die volle Freiheit eintrat.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon