Falaise [1]


Falaise [1]

Falaise (spr. Falähs), 1) Arrondissement im französischen Departement Calvados, 15 QM.; 62,500 Ew. in vier Cantonen; 2) Hauptstadt darin am Ante; Civil- u. Handelsgericht, College, öffentliche Bibliothek, Ruinen des Schlosses (in welchem 1027 Wilhelm der Eroberer geboren wurde), Fabriken von Baumwollen, Wollen- u. Leinenwaaren, Spitzen, Hüten, Messern; Gerberei, Färberei, Handel, namentlich mit Pferden; jährlich vom 10._–25. Aug. in der Vorstadt Guibray große Messe, von Wichtigkeit für das ganze nordwestliche Frankreich (Umsatz 15 Mill. Frcs.); 9500 Ew. – Daß schon Jul. Cäsar bei F. ein Castell erbaut habe, ist nicht geschichtlich erwiesen; das nachmalige Schloß, welches die ersten Herzöge der Normandie bewohnten, ist nicht aus römischer Zeit. F. war die letzte Veste, welche die Engländer im Kriege gegen Frankreich eroberten. Hier den 10. Decbr. 1174 Friede zwischen König Heinrich II. von England u. Wilhelm von Schottland, welcher Letztere in dessen Folge seine Freiheit wieder erhielt. 1450 wurde F. an Karl VII. übergeben.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • FALAISE — Une falaise est un abrupt littoral résultant de l’affouillement du relief continental par les eaux de la mer. Chaque falaise forme un couple indissoluble avec la plate forme d’abrasion correspondante, et elle est issue de la réponse du versant au …   Encyclopédie Universelle

  • Falaise — Saltar a navegación, búsqueda Falaise País …   Wikipedia Español

  • Falaise — Falaise …   Deutsch Wikipedia

  • Falaise — is the name of several communes in France:* Falaise, Ardennes, * Falaise, Calvados ** The Falaise pocket was the site of a battle in World War II. * La Falaise, in the Yvelines département * An escarpment in Quebec City …   Wikipedia

  • FALAISE — FALAISE, town in the Calvados department, France. During the 12th and 13th centuries there was a Jewish community in Falaise, which was still remembered until 1890 in the name Rue aux Juifs. Among the scholars there were the tosafists samson b.… …   Encyclopedia of Judaism

  • Falaise — (spr. lǟs ), Arrondissementshauptstadt im franz. Depart. Calvados, in malerischer Lage, 65 m ü. M., an der von Steilufern (s. Falaisen) eingeschlossenen Ante (Zufluß der Dives) und an der Westbahn, hat 5 Kirchen (darunter die gotische Trinitäts… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Falaise — Le nom est porté en Normandie. Variante : Falaize. Il désigne celui qui est originaire d une localité portant ce nom. On pensera notamment à la commune de Falaise, dans le Calvados. D origine germanique, le toponyme a le sens de rocher à pic.… …   Noms de famille

  • Falaise [2] — Falaise (spr. Faläs), nennt man in Frankreich das steile Meeresufer, so die F n der Manche, welche über 300 Fuß hoch sind u. sich vom Cap de la Hève bis jenseits Calais erstrecken …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Falaise — (spr. lähs ), Stadt im franz. Dep. Calvados, an der Ante, (1901) 7657 E.; Textilindustrie und Färberei …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Falaise — (Falähs), frz. Stadt im Depart. Calvados mit 9000 E., Collége, Leinwand und Spitzenfabrikation; bedeutende Messe. Geburtsort Wilhelms des Eroberers, Reiterstatue desselben …   Herders Conversations-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.