Fechter [1]


Fechter [1]

Fechter (Ant.), so v.w. Gladiator u. Athlet. In der Kunstgeschichte kennt man unter diesem Namen drei berühmte antike Bildwerke, nämlich den sogen. Borghesischen Fechter (s.d.), den fallenden u. den sterbenden F., obwohl alle drei diese Bezeichnung mit Unrecht tragen. Der fallende Fechter ist eine Nachbildung des berühmten Discuswerfer von Myron im Museo Capitolino zu Rom. Monnot von Besançon, welcher den Torso restaurirte, hat daraus mit Unrecht einen fallenden Gladiator gemacht, indem er der Rechten statt des Discus einen Schwertgriff gab u. dem linken Arm einen Schild zufügte. Der sterbende Fechter ebenfalls im Capitolinischen Museum stellt einen barbarischen Krieger, vermuthlich einen Gallier, dar, welcher schwer verwundet hingesunken, die rechte Hand auf die Erde, die linke auf das rechte Bein stützend, dem Tode nahe ist. Letzteres ist, was die Naturwahrheit anlangt, eins der vorzüglichsten Bildwerke, welche aus dem Alterthum auf uns gekommen sind. Die meisterhafte Restauration des Torso wird dem Michel Angelo zugeschrieben.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fechter — ist der Familienname folgender Personen: Charles Albert Fechter (1822–1879), französisch englischer Schauspieler Johann Jacob Fechter (1717–1797), Schweizer Ingenieur, Baumeister und Geodät Hans Fechter (1885–1955), deutscher Admiral (jüngerer… …   Deutsch Wikipedia

  • Fechter [2] — Fechter (Zool.), 1) so v.w. Phocaena orca, Blutzkopf, Bootskopf, Nordkaper (s. Delphin); 2) (Flügelschnecke, Strombus pugĭlus), im Mittelmeere, heißt Fechter, weil sich der Hintertheil des Fußes lebhaft bewegt u. hin u. herschlägt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fechter — und Fechterspiele, s. Gladiatoren …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fechter — Fechter, Gladiator, bei den Römern Kriegsgefangene, Sklaven, wohl auch Freiwillige, welche in den Amphitheatern dem Volke das Schauspiel des kunstgerechten Verwundens u. Tödtens vorführen mußten; s. Gladiator. In der Kunstgeschichte sind bekannt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Fechter — Fechter,der:1.⇨Kämpfer–2.⇨Bettler …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Fechter — Porté en Alsace, le nom désigne en allemand un combattant. Il peut aussi évoquer celui qui habite un lieu dit Fecht (= tourbière, marécage) …   Noms de famille

  • Fechter — 1. A junger Fechter, a alder Batler. – Robinson, 511; Gomolcke, 124. 2. Die besten Fechter werden erschlagen, die besten Schwimmer kriegt s Wasser beim Kragen. 3. Die besten Fechter werden (am ersten) geschlagen (erstochen). – Henisch, 1030;… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Fechter — Fechtsportler * * * Fẹch|ter 〈m. 3〉 jmd., der ficht * * * Fẹch|ter, der; s, [mhd. vehter = Kämpfer]: jmd., der ↑ ficht (1 a): ein geübter F. * * * Fẹchter,   Paul, Publizist, Schriftsteller und Literarhistoriker, * Elbing 14. 9. 1880, ✝ …   Universal-Lexikon

  • Fechter — Berufsname zu mhd. vлhter »Fechter«, für jemanden, der berufsmäßig Zweikämpfe ausfocht, z.B. auf Jahrmärkten …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Fechter — fechten: Das westgerm. Verb mhd. vehten, ahd. fehtan, niederl. vechten, engl. to fight ist wahrscheinlich verwandt mit lat. pectere »kämmen«, griech. péktein »kämmen« und lit. pèšti »rupfen, zausen« (vgl. ↑ Vieh), hat also seine Bedeutung wie ↑… …   Das Herkunftswörterbuch