Fringiren


Fringiren

Fringiren (Fringen), das Auswinden gefärbter Zeuge, u. Fringir- (Fring-) eisen, ein Haspel, mit welchem dies geschieht, s.u. Färbekunst.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fringiren — Fringiren, verb. reg. act. welsches aus dem Franz. fringuer entlehnet und bey den Färbern an einigen Orten für ausringen üblich ist. Daher das Fringeisen oder Fringireisen, der Haspel, vermittelst dessen solches geschiehet, und der auch der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Fringiren — Fringiren, fringen, ausringen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ringen (2) — 2. Ringen, verb. irreg. ich ringe, du ringest, oder ringst, er ringet, oder ringt; Imperf. ich rang; Mittelw. gerungen; Imperat. ringe. Es stammet mit Ring aus einer und eben derselben Quelle her, unterscheidet sich aber außer der irregulären… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart