Futterkräuter


Futterkräuter

Futterkräuter, so v.w. Futterpflanzen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spanien [2] — Spanien (n. Geogr., span. España, franz. l Espagne, latein. Hispania), 1) das Spanische Reich umfaßt gegenwärtig das eigentliche S. als Mutterland (9071,81 geogr. QM.), die umliegenden Besitzungen (los adyacentes) u. die überseeischen Colonien.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Essweiler — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Eßweiler — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Christian Schubart — Johann Christian Schubart. Johann Christian Schubart, 1784 geadelt als Ritter vom Kleefeld (* 24. Februar 1734 in Zeitz; † 23. April 1787 in Würchwitz) war ein Landwirt und Agrarreformer im 18. Jahrhundert. Er förderte nachhaltig den Kleeanbau in …   Deutsch Wikipedia

  • Mecklenburg [1] — Mecklenburg, 1) zwei Großherzogthümer in Norddeutschland, nämlich: A) M. Schwerin, zwischen der Ostsee, welche hier das Salzhaff u. den Busen von Wismar bildet, den preußischen Regierungsbezirken Stralsund u. Potsdam, dem hannöverschen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Medicāgo — (M. L., Schneckenklee), Pflanzengattung[61] aus der Familie der Papilionaceae Loteae Trifolieae, Diadelphie, Decandrie L.; fünfspaltiger od. fünfzähniger Kelch, Schmetterlingsblumen mit stummem Schiffchen, zweibrüderigen Staubgefäßen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Militärgrenze — Militärgrenze, seit 1849 Kronland des Kaiserthums Österreich, welches sich als meist schmaler Landesstrich vom Adriatischen Meere an nach Osten bis Siebenbürgen u. die Walachei hinzieht u. im Norden an Kroatien, Slawonien, die Woiwodschaft… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nadsched — Nadsched, 1) Landschaft im Inneren Arabiens; hoch gelegen, hat mehre wenig bekannte Gebirge (Toueyk od. Torik, Meridiangebirge mit dem Passe Schekke), wüste, doch auch fruchtbare Striche, vortreffliche Weiden, dürftige Bewässerung, heißes Klima,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Norfolk [1] — Norfolk (spr. Norfohk), 1) (Northfolk, Northfolkshire), Grafschaft im östlichen England, an der Nordsee gelegen, 97,40 QM., eben, an den Küsten gefährliche Dünen, im Innern Moräste, Marschland u. Haide, doch fruchtbar; Flüsse: Ouse, Wash, Nyne,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Obstbäume — Obstbäume, Bäume, welche eßbare Früchte tragen; sie sind entweder hochstämmige od. Zwerg (Franz ) Bäume. Ihre Vermehrung, Veredlung u. sorgfältige Pflege ist Gegenstand der Obstbaumzucht. Man unterscheidet im Allgemeinen Wildlinge, welche ohne… …   Pierer's Universal-Lexikon