Gebreite


Gebreite

Gebreite (Landw.), so v.w. Breite 4) u. 5).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gebreite — Ge|brei|te 〈n. 13〉 Acker, Feld; oV Gebreit [→ breit] * * * Ge|breit, das; [e]s, e, Ge|brei|te, das; s, [mhd., ahd. gebreite, zu ↑breiten] (veraltet): Feld, Acker: in einem welligen Gebreite von Wiesen und Ackerland (Th. Mann, Joseph 160); ∙ Sagt… …   Universal-Lexikon

  • Gebreite — Gebreit[e],das:⇨Feld(1,a) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gebreite, die — Die Gebreite, plur. die n, in der Landwirthschaft Meißens und Thüringens, ein breites Stück Feldes von unbestimmter Größe, welches aber breiter als ein Gelänge, d.i. über vier Ruthen breit ist; S. Gelänge. Eine Gebreite von sieben Ackern. Ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gebreit — Ge|breit 〈n. 11〉 = Gebreite * * * Ge|breit, das; [e]s, e, Ge|brei|te, das; s, [mhd., ahd. gebreite, zu ↑breiten] (veraltet): Feld, Acker: in einem welligen Gebreite von Wiesen und Ackerland (Th. Mann, Joseph 160); ∙ Sagt mir und schauet hinab,… …   Universal-Lexikon

  • Brauerei Kelbra — 51.43422911.042299 Koordinaten: 51° 26′ 3,2″ N, 11° 2′ 32,3″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Anras — Anras …   Deutsch Wikipedia

  • Basel-Breite — Breite Quartier von Basel Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Elzbach — Lage des Elzbaches in der Region Daten Gewässerkenn …   Deutsch Wikipedia

  • Großbreitenbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Breite, die — Die Breite, plur. die n. 1) Diejenige Ausdehnung eines Körpers, die der Länge und Dicke oder Höhe entgegen gesetzet ist; ohne Plural. Die Breite des Hauses, des Weges, des Flusses, des Landes. Der Graben hat keine große Breite, ist von keiner… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart