Generaladvocat


Generaladvocat

Generaladvocat, ein dem Generalprocurator (s.d.) untergeordneter Gehilfe desselben.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Seguier — (spr. Segiëh), eine alte französische Familie, aus welcher viele ausgezeichnete Staatsbeamte entsprossen sind. Besonders berühmt: 1) Pierre, geb. 1504 in Paris, war erst Advocat u.[771] wurde vom König Franz I. zum Generalanwalt u. Kanzler seiner …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Martin [2] — Martin, 1) David, geb. 1639 in Revel, studirte Philosophie u. Theologie, wurde an mehrern Orten Pfarrer, verließ in Folge der Aufhebung des Edictes von Nantes Frankreich, wurde erst Prediger in Utrecht, 1686 Professor der Theologie in Deventer,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Müller [3] — Müller, 1) Johann, s. Regiomontanus. 2) Heinrich, geb. 18. Oct. 1631 in Lübeck, studirte seit 1645 in Rostock u. Greifswald, wurde 1651 Archidiakonus in Rostock u. akademischer Lehrer, 1659 Professor der Griechischen Sprache u. 1662 der Theologie …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Oppen — Oppen, 1) Johann Friedrich von O., geb. 1746 in Berlin, trat 1763 in die preußische Artillerie, wurde 1772 Lieutenant, 1793 Stabscapitän, 1802 Major, 1809 Commandeur der preußischen Brigade, 1811 Oberst, 1813 Generalmajor u. Präses der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pasquier — (spr. Paskich), 1) Etienne, geb. 1529 in Paris, Advocat daselbst, vertheidigte 1564 die Universität gegen die Eingriffe der Jesuiten vor dem Parlament, wurde 1585 Generaladvocat bei der Rechnungskammer, war 1586 Deputirter der Etats généreaux in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pitschaft — Pitschaft, 1) Johann Jakob Adolf, geb. 1783 in Mainz, studirte Medicin, wurde 1829 Stadtphysikus in Baden, später auch badenscher Hof u. Medicinalrath u. st. 1848; er schr.: Unterricht über die weibliche Epoche, Schwangerschaft, das Wochenbett u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pompignan — (spr. Pongpinjang), 1) Jean Jaques Lefranc, Marquis de P., geb. 1709 in Montauban; war erst Generaladvocat, dann Präsident des Cour des actes u. Parlamentsrath in Toulouse u. st. 1784; er ist bekannt durch seine Streitigkeiten mit Diderot u. den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ranville — (spr. Rangwill), Martial Côme Perpetue Magloire, Graf Guernon de R., geb. 1787 in Caen, nahm 1807 Dienste in der kaiserlichen Garde, erhielt aber wegen Kurzsichtigkeit den Abschied u. wurde 1813 Advocat in Paris, während der Hundert Tage… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ruppenthal — Ruppenthal, Karl Ferdinand Friedrich Julius, geb. 1777 in Wildenburg, war seit 1798 Sachwalter in Trier, wurde 1805 Anwalt am Appellationshof daselbst, 1814 Generalsecretär der Verwaltung des Saardepartements, 1816 Rath bei der Regierung in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sardinische Monarchie [2] — Sardinische Monarchie (Gesch.). Die S. M. od. das Königreich Sardinien besteht als solches erst seit dem Vertrage vom 24. August 1720, wo die Insel Sardinien u. das frühere Herzogthum Savoyen (seit 1713 Königreich) unter König Victor Amadeus I.… …   Pierer's Universal-Lexikon