Hasenpfötchen

Hasenpfötchen

Hasenpfötchen, ist Trifolium arvense


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Hasenpfötchen — Hasenpfötchen, s. Gnaphalium …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hasenpfötchen — Hasenpfötchen, s. Klee …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hasenpfötchen — Ha|sen|pföt|chen 〈n. 14〉 dem Kapok ähnliche Pflanzendaune …   Universal-Lexikon

  • Trifolĭum [2] — Trifolĭum (T. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Papilionaceae Loteae Trifolieae, 17. Kl. 4. Ordn. L.; Kelch fünfspaltig, Schmetterlingsblume, verwelkend u. bleibend, Schiffchen stumpf, Staubgefäße zweibrüderig, mehr od. weniger mit der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gnaphalĭum — L. (Ruhrkraut), Gattung der Kompositen, einjährige oder ausdauernde, mehr oder weniger graufilzige oder wollige Kräuter, mit wechselständigen, ganzrandigen, schmalen Blättern und kleinen Blütenköpfen, teils in ebensträußigen Rispen mit meist… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Klee [1] — Klee (Kopfklee, Trifolium L.), Gattung der Leguminosen, aufrechte, niederliegende, kriechende oder an den Stengelknoten wurzelnde, ein oder mehrjährige Kräuter, oft mit holzigem Rhizom, meist gefingerten, selten gefiederten Blättern, mit drei,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Klee — Klee, im weitern Sinne alle krautartigen Schmetterlingsblütler, im engern Sinne der Kopf K. (Trifolĭum L.), eine Pflanzengattg. der Leguminosen. Wichtigste Art: Wiesen K. (span., Brabanter, steir. oder gemeiner Rot K., T. pratense L.), mit roten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hasenfuß, die — Die Hāsenfūß, des es, plur. die füße. 1) Eigentlich, der Fuß eines Hasen, besonders so wie ihn die Buchbinder zu ihren Arbeiten gebrauchten. Figürlich sagt man von einem possierlichen, oder auch spaßhaft thörichten Menschen im gemeinen Leben, er… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hasenklee, das — Das Hasenklee, des s, plur. inus. ein Nahme verschiedener dem Klee ähnlicher Pflanzen, vermuthlich, weil sie eine angenehme Speise der Hasen sind. 1) Des Ackerklees, Trifolium arvense L. welcher wegen seiner rauchen Blumenähren auch Hasenfuß,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hasenpfote, die — Die Hasenpfote, plur. die n, Diminut. das Hasenpfötchen, Oberd. das Hasenpfötlein, des s, plur. ut nom. sing. die Pfote eines Hasen. Figürlich auch der Nahme einer Pflanze, S. Hasenfuß und Hasenklee …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»