Hofer von Lobenstein


Hofer von Lobenstein

Hofer von Lobenstein, eine freiherrliche, in Württemberg u. Preußen angesessene Familie, deren jetziger Chef ist: Freiherr Hermann, geb. 1804, ist preußischer Oberst, seit 1833 mit Natalie geb. Freiin von Esebeck vermählt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hofer von Lobenstein — Wappen der Hofer von Lobenstein Hofer von Lobenstein, auch Hofer zum Lobenstein, ist der Name eines altbayerischen Adelsgeschlechts. Die Familie, deren Zweige zum Teil bis heute bestehen, gehört zum Uradel im Nordgau. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Hofer — ist: ein Familienname, siehe Hofer (Familienname) der Name des altbayerischen Adelsgeschlechts Hofer von Lobenstein eine zum Aldi Süd Konzern gehörende Supermarkt Kette in Österreich und Slowenien, siehe Aldi#Österreich Hofer ist der Ortsname von …   Deutsch Wikipedia

  • Lobenstein — bezeichnet Bad Lobenstein, Stadt im Saale Orla Kreis, Thüringen Úvalno, Gemeinde im Okres Bruntál, Tschechien Burgruine Lobenstein (Mühlviertel) in Oberösterreich Burgruine Lobenstein (Oberpfalz) bei Zell in der Oberpfalz und das nach dieser Burg …   Deutsch Wikipedia

  • Burgruine Lobenstein (Oberpfalz) — Burgruine Lobenstein Burgruine Lobenstein – Ansicht der Südseite des Wohnturmes Entstehungszeit …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste der Freiherren von Gemmingen — Stammwappen derer von Gemmingen Die Freiherren von Gemmingen sind ein ehemals reichsunmittelbares, alemannisches Rittergeschlecht, dessen Stammliste bis zurück ins 13. Jahrhundert reicht. Der älteste sichere Stammvater ist Hans (erwähnt 1259).… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Dietrich von Gemmingen (1676–1757) — Johann Dietrich von Gemmingen (* 19. Januar 1676[1] auf Burg Guttenberg; † 26. September 1757 in Fürfeld) war Reichsritter und von 1725 bis zu seinem Tod Direktor des Ritterkantons Kraichgau. Er war der Sohn des Otto Dietrich von Gemmingen… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Reuß — Regenten und Linien des Hauses Reuß Vögte und Herren von Weida Herren zu Weida Erkenbert I. (* um 1090; † um 1163/69) Heinrich I. Probus (* um 1122; † um 1193) Vögte von Weida (1193–1427) Heinrich II., der Reiche (1193–1209) (* um 1164/65; † um… …   Deutsch Wikipedia

  • Vögte von Gera — Die Vögte von Gera waren eine bedeutende mittelalterliche Adelsfamilie im Gebiet der heutigen Länder Thüringen und Sachsen. Inhaltsverzeichnis 1 Anfänge 2 Aufstieg und Niedergang 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Hof am Regen — p3 Burg Hof am Regen Wohnturm (1990) Entstehungszeit: um 1150 …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Wildenstein (Fichtenau) — Schloss Wildenstein Schloss Wildenstein ist ein Schloss im Ortsteil Wildenstein der Gemeinde Fichtenau bei Crailsheim. Die dreiflügelige Anlage stammt aus dem 16. Jahrhundert, Treppenerker und –giebel aus dem 17./18. Jahrhundert. Vier Ecktürme… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.