Holzhof

Holzhof

Holzhof, 1) ein eingeschlossener Platz zu Aufbewahrung des geschlagenen u. zum Verkauf bestimmten Brenn- u. Bauholzes; gewöhnlich an Flüssen, Floßgraben od. an Hauptstraßen od. in Städten angelegt; 2) so v.w. Holzmarkt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Holzhof — bezeichnet: Holzhof (Holzlager), einen Hof oder eingefriedeten Platz zu Aufbewahrung von Brenn und Bauholz Holzhof bezeichnet folgende Orte: Holzhof (Hoflößnitz), ein ehemaliger Holzhof und ein Kulturdenkmal in der Stadt Radebeul, Sachsen Holzhof …   Deutsch Wikipedia

  • Holzhof Zeil — Rechtsform GmbH Co. KG Gründung 1967 Sitz Leutkirch im Allgäu, Baden Württemberg Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Holzhof Elsterwerda — Der Sportplatz am Holzhof …   Deutsch Wikipedia

  • Holzhof Verlag — Der Holzhof Verlag Dresden ist ein deutscher Comicverlag aus Dresden. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Verlagsprogramm 2.1 Beatcomix 3 Ausgewählte Publikationen …   Deutsch Wikipedia

  • Holzhof (Holzlager) — Der Holzhof war ein Hof oder eingefriedeter Platz zu Aufbewahrung des geschlagenen beziehungsweise zum Verkauf bestimmten Brenn und Bauholzes. Er wurde üblicherweise an Flüssen, Floßgräben, an Hauptstraßen oder in Städten angelegt. Sinnverwandt… …   Deutsch Wikipedia

  • Holzhof (Hoflößnitz) — Winzerhaus des Holzhofs Hoflößnitz …   Deutsch Wikipedia

  • Holzhof, der — Der Holzhof, des es, plur. die höfe. 1) Ein Hof, welcher zur Aufbewahrung des Holzes bestimmt ist, es sey nun ein Hof an einem Hause, oder auch ein freyer eingeschlossener Platz; ein Holzplatz. 2) In einigen Gegenden werden die Holzmärkte, welche …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Elsterwerda — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Jürgen Günther — (* 24. Februar 1938 in Halle) ist ein deutscher Comiczeichner. Seine bekannteste Serie, Otto und Alwin, erschien ab 1974 in der DDR Kinderzeitschrift FRÖSI. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Buchveröffentlichungen (Auswahl) 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Cham — Die Liste der Orte im Landkreis Cham listet die 1174 amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Cham auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»