Hopf


Hopf

Hopf, Chr. Gottlob, geb. 1765 in Bahlingen, war erst Oberamtsarzt in Kirchheim unter Teck, dann Professor der Medicin in Tübingen, zuletzt Hofrath in Stuttgart u. st. 1844; er schr.: Commentarien der neueren Arzneikunst, 1793–1800, 6 Bde.; Grundriß einer systematischen Abtheilung der Arzneikörper, 1793; Die Hauptgattungen des Schlagflusses u. ihrer Behandlung, 1816.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.