Ornat


Ornat

Ornat (v. lat.), 1) überhaupt Schmuck; 2) die Amtskleidung, welche die Geistlichen bei gottesdienstlichen Handlungen u. besonderen feierlichen Gelegenheiten tragen. Bei den katholischen Geistlichen ist der O. für die verschiedenen Grade verschieden. Mit den Bischöfen haben die Priester gemein das Armtuch (Amictus), das weiße leinene Hemd, die Alba, den Gürtel, die Rochete (Alba decurtata), das Handtuch, die Stola, welche von den Diakonen auf der linken Achsel, von den Priestern um den Hals u. vorn in ein Kreuz geschlagen,[378] getragen wurde, u. endlich das Meßgewand. Bei den reformirten Geistlichen besteht der O. in einem schwarzen Mantel u. den Bäffchen um den Hals; bei den lutherischen Geistlichen gehören dazu der Chorrock u. Bäffchen od. eine große Halskrause. Die höchsten protestantischen Geistlichen, die Vischöfe u. Hofprediger, mancher Länder tragen als besondere Auszeichnung ein goldenes Kreuz an einem Bande um den Hals. Unter den Ornaten tragen die Geistlichen aller Kirchen Kleidung von schwarzer Farbe. Vgl. Bock, Entstehung u. Entwickelung der kirchlichen Ornate u. Paramente, Bonn 1856 f.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ornat — Sm feierliche Amtstracht per. Wortschatz fach. (13. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. ōrnātus Ausstattung, Schmuck , zu l. ōrnāre ausstatten, schmücken (Ornament).    Ebenso nndl. ornaat, nschw. ornat, nnorw. ornat. ✎ DF 2 (1942), 274. lateinisch… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Ornat — Ornat: Die Bezeichnung für »feierliche ‹kirchliche› Amtstracht« (mhd. ornat) wurde im 14. Jh. aus lat. ornatus »Ausrüstung, Ausstattung; Schmuck; schmuckvolle Kleidung« entlehnt. Stammwort ist lat. ornare (< *ord‹i›nare) »ordnen, ausrüsten,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Ornāt — (lat. ornatus), überhaupt Schmuck, vorzugsweise die Kleidung, welche die Geistlichen bei Amtsverrichtungen tragen. S. Klerus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ornat — Ornāt (lat., »Schmuck«), Amtskleidung der Geistlichen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ornat — Ornat, lat. deutsch, Schmuck; Amtskleidung eines hohen Würdeträgers; die Amtskleidung der Geistlichkeit …   Herders Conversations-Lexikon

  • òrnāt — m 〈G ornáta〉 1. {{001f}}kat. svečano ruho za služenje mise 2. {{001f}}razg. ruho u povijesnoj tradiciji ili stilizaciji (službena odjeća suca u nekim zemljama i sl.) ✧ {{001f}}lat …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Ornat — Ornat,der:⇨Amtstracht …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ornat — òrnāt m <G ornáta> DEFINICIJA 1. kat. svečano ruho za služenje mise 2. razg. ruho u povijesnoj tradiciji ili stilizaciji (službena odjeća suca u nekim zemljama i sl.) ETIMOLOGIJA lat. ornatus: ukras, ures ← ornare: ukrašavati, uresiti …   Hrvatski jezični portal

  • ornat — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. ornatacie {{/stl 8}}{{stl 7}} szata liturgiczna kapłana, wkładana przez głowę, zwykle wykonana z drogich tkanin i bogato zdobiona <łac.> {{/stl 7}} …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Ornat — Zar Nikolaus II. und Zarin Alexandra Feodorowna im Festornat zur Krönung 14. Mai 1896 Der Ornat, auch das Ornat (aus dem lateinischen ornatus = geschmückt), ist die festliche Amtstracht eines Geistlichen, Herrschers oder hohen Beamten, die bei… …   Deutsch Wikipedia