Jackson [2]


Jackson [2]

Jackson (spr. Dschäcks'n), 1) Grafschaft im Staate Virginia (Nordamerika); 18(QM.; Flüsse: Ohio River, Sandy u. Big Mill Creeks; Producte: Mais, Weizen, Hafer, Hanf, Bauholz, Rindvieh, Schweine, 1850: 6544 Ew., worunter 52 Sklaven; Hauptort: Ripley; 2) Grafschaft im Staate Nordcarolina; ungefähr 45 QM.; gebirgig durch die Blue Ridge, im Südosten u. Iron Mountain im Nordwesten; vom Tuckaseegee River durchflossen; fruchtbares Acker- u. Weideland. 1850 gebildet; Einwohnerzahl noch nicht im Census, Hauptort noch nicht bestimmt; 3) Grafschaft im Staate Georgia; 17 QM.; von den Quellenarmen des Oconee River durchflossen; Producte: Baumwolle u. Mais, Eisen u. Granit; genannt nach General James Jackson, Senator für Georgia beim Congreß in Washington; 1850: 9768 Ew., worunter 2984 Sklaven; Hauptort: Jefferson; 4) Grafschaft im Staate Florida; 48 QM.; Flüsse: Chattahoochee, Appalachicola u. Chipola Rivers; Producte; Mais, Baumwolle, Bataten, Zucker, Tabak u. Reis; große Nadelholzwaldungen; 1850: 6639 Ew., worunter 3534 Sklaven; Hauptort: Marianna; 5) Grafschaft im Staate Alabama; 53 QM.; vom Tennessee River u. dessen Nebenflüssen bewässert, theilweis gebirgig; Producte: Baumwolle, Mais Hafer; Dampfschifffahrt auf dem Tennesse River; 1850: 14,088 Ew., worunter 2292 Sklaven; Hauptort: Bellefonte; 6) Grafschaft im Staate Mississippi; 55 QM; vom Pascagoula River durchflossen; Nadelholzwaldungen; Producte: Mais, Bataten u. Baumwolle; 1850: 3196 Ew., worunter 825 Sklaven; Hauptort: Jacksonborough; 7) Kirchspiel (Parish) im Staate Louisianna; 34 QM.; von kleinen Nebenflüssen des Washita River bewässert; Producte: Baumwolle, Mais u. Batalen; 1850: 5565 Ew., worunter 2158 Sklaven; Hauptort: Vernon; 8) Grafschaft im Staate Texas; 41 QM.; von den Lavacca u. Navidad Rivers durchflossen; große Prairien; Producte: Mais, Baumwolle, Bataten, Zucker, Rindvieh; 1850: 996 Ew., worunter 339 Sklaven; Hauptort: Texana; 9) Grafschaft im Staate Arkansas; 47 QM.; Flüsse: Black, White, u. Cache Rivers; große Cypressenwaldungen; Producte: Baumwolle u. Mais, Bauholz, Rindvieh; 1850: 3086 Ew., worunter 563 Sklaven; Hauptort: Elizabeth; 10) Grafschaft im Staate Tennessee; 29 QM.; vom Cumberland River durchflossen; Producte: Mais, Tabak, Rindvieh; Dampfschifffahrt auf dem Cumberland River; 1850: 15,673 Ew., worunter 1558 Sklaven; Hauptort: Gainesborough; 11) Grafschaft im Staate Ohio; 17 QM.; Flüsse: Little Scioto River, Salt u. Symmes Creeks; Producte: Mais, Hafer; Rindvieh, Schweine, Steinkohle, Eisen, Marmor; die Eisenbahn von Hillsborough nach Parkersburg u. die Scioto-Hocking Valley Bahn durchschneiden die Grafschaft; 1850: 12,721 Ew.; Hauptort: Jackson an der Scioto-Hocking Valley Eisenbahn, 4 Kirchen, 700 Ew.; 1817 angelegt; 12) Grafschaft im Staate Michigan; 34 QM.; Flüsse: Grand, Kalamazoo u. Raisin Rivers; Eichen- u. Hickorywaldungen; Producte: Weizen, Korn, Hafer, Bataten, Rindvieh, Schafe, Steinkohlen, Eisen; die Michigan Central Eisenbahn verbindet die Grafschaft mit Detroit u. dem Michigan See; 1850: 19,431 Ew.; Hauptstadt: Jackson am Grand River u. der Michigan Central Eisenbahn; 5 Kirchen, Staatsgefängniß, Seminar; 4000 Ew.; 13) Grafschaft im Staate Indiana; 25 QM.; vom Driftwood Fork des White River durchflossen; Producte: Weizen, Mais, Hafer, Rindvieh, Schweine, Eisen; die Jeffersonville-Columbus Eisenbahn durchschneidet die Grafschaft, 1815 organisirt; 1850: 11,047 Ew.; Hauptort: Brownston; 14) Grafschaft im Staate Illinois; 30 QM.; Flüsse: Mississippi River, Big Muddy River u. Beaucoup Creek; Producte: Mais, Weizen, Hafer, Bataten, Rindvieh, Schweine, Steinkohlen u. Salz; die Illinois Central Eisenbahn durchschneidet die Grafschaft; 1850: 5862 Ew.; Hauptort: Murphysborough; 15) Grafschaft im Staate Missouri; 29 QM.; Flüsse: Missouri River, Kanzas, Big Blue u. Little Blue Rivers u. Snybar Creek; Producte: Mais, Weizen, Hafer, Hanf, Rindvieh, Schweine, Pferde, Maulesel; 1850: 14,000 Ew., worunter 2969 Sklaven; Hauptort: Independence; 16) Grafschaft im Staate Jowa; 29 (QM.; Flüsse: Mississippi River, Makoqueta u. Fall Rivers; schöne Waldungen; Producte: Mais, Weizen, Bataten, Schafe, Eisen u. Blei; 1850: 7210 Ew.; Hauptort: Makoqueta River; 17) Städtischer Bezirk mit Postamt (Post-township) in der Grafschaft Washington des Staates New York; 2200 Ew.; 18) Städtischer Bezirk (Township) in der Grafschaft Greene des Staates Pennsylvanien; 1400 Ew.; 19) Städtischer Bezirk in der Grafschaft Guntingdon des Staates Pennsylvanien; 1600 Ew.; 20) Städtischer Bezirk in der Grafschaft Lebanon des Staates Pennsylvanien; 2000 Ew.; 21) Städtischer Bezirk in der Grafschaft Northumberland des Staates Pennsylvanien am Susquehanna River; 2000 Ew.; 22) Städtischer Bezirk in der Grafschaft Tioga im Staate Pennsylvanien; 1500 Ew.; 23) Hauptort der Grafschaft Nordhampton im Staate Nordcarolina; 24) Hauptort der Grafschaft [698] Butts im Staate Georgia; 25) Hauptstadt des Staates Mississippi u. Gerichtssitz der Grafschaft Hinds, am Pearl River, der New Orleans-Jackson Nordbahn u. der Vicksburg-Brandon Eisenbahn; Staatenhaus, Staatsgefängniß, Irrenhaus, 4 Zeitungen, Baumwollenhandel; 4000 Ew.; 26) Postort im Kirchspiel Feliciana im Staate Louisiana, Irrenhaus, mehrere Schulen; 1000 Ew.; 27) Hauptort der Grafschaft Madison im Staate Tennessee, am Forked Deer River u. der Mobile-Ohio Eisenbahn; 3 Kirchen, College; 28) Hauptort der Grafschaft Breathitt im Staate Kentucky am Kenkucky River; 29) Städtischer Bezirk in der Grafschaft Ashland, 1600 Ew.; 30) Städtische Bezirke über 1000 Ew. in den Grafschaften Allen, Brown, Champaign, Clermont, Coshocton, Crawford, Franklin, Guernsey, Highland, Knox, Mahoning, Montgomery, Morgan, Muskingum, Perry, Pickaway, Pike, Preble, Richland, Sandusky, Starke (sämmtlich im Staate Ohio); 31) Städtische Bezirke über 1000 Ew. in den Grafschaften Brown, Clinton, Fayette, Fountain, Greene, Hamilton, Morgan, Putnam, Shelby, Sullivan, Washington (sämmtlich im Staate Indiana); 32) Hauptort der Grafschaft Cape Girardeau im Staate Missouri; 33) St. B. in der Grafsch. Washington im Staate Wisconsin; 1200 Ew.; 34) Postort in der Grafsch. Calaveras im Staate Californien; Goldminen; 1300 Ew.; 35) (Port J.). Großer Hafen (Bucht) an der Ostküste der Grafschaft Cumberland der englischen Colonie Neu Süd Wales (Australien), an der Ostspitze desselben liegt die Stadt Sidney.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jackson — may refer to: Contents 1 People 2 Places 2.1 Australia 2.2 United States 2.3 Train stations …   Wikipedia

  • Jackson — ist ein häufiger Familienname, siehe Jackson (Familienname). Jackson ist der Vorname folgender Personen: Jackson Browne (* 1948), US amerikanischer Rocksänger und Songwriter Jackson Avelino Coelho (* 1986), brasilianischer Fußballspieler Jackson… …   Deutsch Wikipedia

  • Jackson — Jackson, WY U.S. town in Wyoming Population (2000): 8647 Housing Units (2000): 3861 Land area (2000): 2.847026 sq. miles (7.373764 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 2.847026 sq. miles (7.373764 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Jackson — puede referirse a: Contenido 1 Divisiones administrativas 1.1 en Estados Unidos 2 Apellido 2.1 Personajes …   Wikipedia Español

  • Jackson RR — Производитель Jackson Guitars Период …   Википедия

  • Jackson — hace referencia a los siguientes topónimos: ● Jackson (Mississippi): Capital estadounidense del estado de Mississippi (estado). También es un apellido de origen europeo: ● Andrew Jackson: Célebre presidente demócrata estadounidense (1829 1837). ● …   Enciclopedia Universal

  • Jackson — the capital city of the US state of ↑Mississippi Jackson 2 Jack|son, Andrew (1767 1845) a US soldier and politician in the Democratic Party who was the President of the US from 1829 to 1937. He became popular because of his success as a military… …   Dictionary of contemporary English

  • JACKSON (J. H.) — JACKSON JOHN HUGHLINGS (1835 1911) Né dans un canton du Yorkshire où son père avait une petite propriété, John Hughlings Jackson commença, à dix sept ans, ses études de médecine à York, dans l’école où professait Thomas Leycock. Auprès de lui, il …   Encyclopédie Universelle

  • Jackson's — may refer to: * Jackson s Stores, British * Jackson s House, student body subdivision at Canadian secondary school Upper Canada College …   Wikipedia

  • Jackson [1] — Jackson (spr. dschäckß n), mehrere Orte der nordamerikan. Union: 1) Hauptstadt des Staates Mississippi, Grafschaft Hinds, an dem für kleine Boote schiffbaren Pearl River, mit schönem Kapitol, Zucht und Irrenhaus, Blinden und Taubstummenanstalten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.