Kaltenborn u. Stachau


Kaltenborn u. Stachau

Kaltenborn u. Stachau, ein altes thüringisch-meißnisches Adelsgeschlecht, welches noch vor 1400 nach Schlesien auswanderte. Dort theilte es sich in zwei Linien: K. aus dem Hause Stachau u. K. aus dem Hause Sadewitz, welche letztere um 1600 im Mannesstamm erloschen ist. Die erstere erhielt vom Kaiser Ferdinand III. den Freiherrnstand mit den Prädicaten von Stachau u. Ratibor, u. sie theilt sich in Deutschland jetzt noch in eine ältere u. jüngere Linie, welche von den Söhnen des 1762 verstorbenen kurfürstlich sächsischen Obersten Christian Wilhelm gestiftet sind: I. Ältere Linie: Stifter 1) Freiherr Karl Wilhelm, älterer Sohn Christian Wilhelms, war königlich sächsischer Capitän u. st. 1814; jetziger Chef ist 2) Freiherr Karl, Enkel des Vor., geb. 1817, ist Professor der Rechte an der Universität Königsberg u. seit 1854 mit Hermine geb. Gronau vermählt. II. Jüngere Linie: Stifter 3) Freiherr Rudolf Wilhelm, jüngerer Bruder von K. 1), war kurfürstlich hessischer Major, mit Amalie geb. Treusch von Buttlar vermählt u. st. 1818; dermaliger Chef ist: 4) Freiherr Friedrich, Sohn des Vor., ist preußischer Major a. D. u. seit 1838 in zweiter Ehe mit Adolfine geb. von Kotze vermählt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kaltenborn von Stachau — Kaltenborn von Stachau, Karl, Freiherr von, Staatsrechtslehrer, geb. 21. Juli 1817 in Halle a. S., ward 1853 außerordentlicher, 1861 ordentlicher Professor in Königsberg und 1864 in das kurhessische Ministerium berufen; starb 19. April 1866 in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kaltenborn (Begriffsklärung) — Kaltenborn ist ein Namensbestandteil: der Verwaltungsgemeinschaft Allstedt Kaltenborn im Landkreis Mansfeld Südharz in Sachsen Anhalt der Adelsfamilie Kaltenborn Stachau, der Name von Orten: einer Ortsgemeinde im Landkreis Ahrweiler in Rheinland… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaltenborn-Stachau — Kaltenborn Stachau, Hans Karl Georg von, preuß. General und Kriegsminister, geb. 23. März 1836 in Magdeburg, gest. 16. Febr. 1898 in Braunschweig, wurde im Kadettenkorps erzogen, 1854 Leutnant, besuchte 1857–60 die Kriegsakademie, kam dann zur… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kaltenborn-Stachau — Wappen derer von Kaltenborn Kaltenborn oder Kaltenborn Stachau ist der Name einer schlesischen meißnischen Uradelsfamilie. Die erste urkundliche Erwähnung findet die Familie am 25. Mai 1265 mit den Brüdern Ulricus, Johannes und Heinrich de… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl von Kaltenborn-Stachau — Baron Karl (Carl) von Kaltenborn Stachau (* 21. Juli 1817 in Halle a. S.; † 19. April 1866 in Kassel) war ein bedeutender Staatsrechtslehrer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Karl Georg von Kaltenborn-Stachau — (* 23. März 1836 in Magdeburg; † 16. Februar 1898 in Braunschweig) war ein preußischer General der Infanterie und Kriegsminister. Leben Aus dem Adelsgeschlecht Kaltenborn Stachau stammend wurde er im Kadettenkorps erzogen und trat 1854 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Didacus Covarruvias — Diego de Covarrubias y Leyva, Gemälde von El Greco Diego de Covarrubias y Leyva (* 25. Juli 1512 in Toledo; † 27. September 1577 in Madrid), bekannt unter seinem lateinischen Namen Didacus Covarruvias, spanischer Kirchenjurist und Humanist,… …   Deutsch Wikipedia

  • Diego de Covarrubias y Leyva — Diego de Covarrubias y Leyva, Gemälde von El Greco Diego de Covarrubias y Leyva (* 25. Juli 1512 in Toledo; † 27. September 1577 in Madrid), bekannt unter seinem lateinischen Namen Didacus Covarruvias, war ein spanischer Kirchenjurist und… …   Deutsch Wikipedia

  • Fernando Vazquez de Menchaca — Fernando Vázquez de Menchaca (* 1512 in Valladolid; † 1566), auch bekannt unter seinem lateinischen Namen Fernandus Vasquius, spanischer Jurist und Humanist, gehört zur Gruppe der Spanischen Spätscholastik oder Schule von Salamanca.… …   Deutsch Wikipedia

  • Fernando Vázquez de Menchaca — (* 1512 in Valladolid; † 1569), auch bekannt unter seinem lateinischen Namen Fernandus Vasquius, spanischer Jurist und Humanist, gehört zur Gruppe der Spanischen Spätscholastik oder Schule von Salamanca. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bedeutung 3 …   Deutsch Wikipedia