Kandăhar


Kandăhar

Kandăhar (Gandhara), 1) Khanat in Afghanistan, im S. an Beludschistan, im W. an die Wüste des innern Iran, im N. u. O. an Kabulistan grenzend; Gebirge: Paropamisus u. Khodschel Amram, südlich u. westlich sandig, nur an den Flüssen (Hilmend, Kaschrud, Urghensan, Arghandab, Tarnak, Lora) u. an den Kanälen fruchtbar, bringt Getreide, Hülsenfrüchte, Melonen, Asa foetida, Tabak, Färberröthe, Raubthiere u. Speisewild; man zieht viel Hausthiere; K. bildet ein unter einheimischen Fürsten stehendes, von Kabul nur wenig abhängiges Reich; Ew. 780,000, Durahner, Tadschiks, Kilibaschen, theils Nomaden, theils festwohnend; 2) Gebiet darin, im NO.; 3) Hauptstadt darin, in einer durch den Arghandab u. Tarnak bewässerten Ebene; hat Mauern, zwei Forts, königlicher Palast, ansehnliche Bazars auf einem überbauten großen Platze (Tscharsu), Handelsplatz für Afghanistan u. Hindostan; 60,000 Ew., meist Afghanen, doch auch Hindus, Tadschiks etc. Dabei hinduische u. muhammedanische Alterthümer. Die Stadt stand schon zur Zeit Alexanders des Großen. Das Reich K. wurde 1747 von Achmed Khan Abdallah gegründet (s.u. Afghanistan). 1833 erhielt es in der Theilung der älteste Sohn Assims, Kohal Dil Khan; 1839 nahmen die Briten die Stadt K.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kandahâr — Kandahar 31°62′N 65°72′E / 32.033, 66.2 …   Wikipédia en Français

  • Kandahār — Kandahar 31°62′N 65°72′E / 32.033, 66.2 …   Wikipédia en Français

  • KANDAHAR — Chef lieu de la province qui porte son nom (49 058 km2), Kandahar est la seconde ville de la république d’Afgh nist n (225 500 hab. en 1988, Pachtoun et Tadjik). Située au milieu d’une riche oasis irriguée par les canaux dérivés de l’Arghand b et …   Encyclopédie Universelle

  • Kandahar — es una ciudad de Afganistán, capital de la provincia de Kandahar. La provincia tiene 567.000 habitantes (datos de 1979), de los cuales la ciudad tiene carca de 200.000 (estimado de 1989). Es la segunda ciudad de Afganistán y principal centro de… …   Enciclopedia Universal

  • Kandāhar — Kandāhar, Provinz im südöstlichen Afghanistan, südlich von Kabul (s. Karte »Zentralasien«), im N. von den Ausläufern des Pagmangebirges erfüllt, vom Hilmend mit Argendab, Tarnak u. a. durchzogen und zwischen den Tälern des Gebirges fruchtbar, im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kandahar — Kandăhar, Hauptstadt der Prov. K. im südöstl. Afghanistan, zwischen dem Argandab und Tarnak, 50.000 E.; Handel, Obstbau, Seidenindustrie …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kandahar — Kandahar, der südöstliche Theil von Afghanistan, in der Regel von eigenen Fürsten beherrscht. Hauptstadt K. mit 100000 E., beträchtlicher Industrie, sehr ausgedehntem Karawanenhandel …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kàndahar — m grad i upravno središte istoimene pokrajine u J Afganistanu; u 18. st. bio glavni grad …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Kandahar — Kàndahar m DEFINICIJA grad i upravno središte istoimene pokrajine u J Afganistanu, 203.200 stan.; u 18. st. bio glavni grad …   Hrvatski jezični portal

  • Kandahar — [kän΄də här′] city in S Afghanistan: pop. 226,000 …   English World dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.