Kardĭa


Kardĭa

Kardĭa (a. Geogr.), Stadt auf dem Thracischen Chersonesos, von Lysimachos zerstört u. aus den Trümmern Lysimachia aufgebaut; in ihr zeigte man das Grab der Helle. Jetzt Karidia.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kardĭa [1] — Kardĭa (griech.), das Herz; auch der Magenmund (s. Magen) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kardĭa [2] — Kardĭa, im Altertum Stadt auf der Westseite des Thrakischen Chersones, auf dem heutigen Vorgebirge Bakla Burun, Kolonie der Milesier und Klazomenier. Ihre Bewohner wurden 323 v. Chr. durch Lysimachos nach Lysimachia (s. d.) verpflanzt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kardia — Kardīa (grch.), Herz, auch der obere Magenmund; Kardiăka, herzstärkende Heilmittel; Kardialgīe, Herzdrücken, Magenkrampf (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kardia — Der Ausdruck Kardia bezeichnet in der Anatomie den griechischen Fachbegriff (καρδιά) für das Herz die eingedeutschte Form von lat. Cardia für den Mageneingang (Cardia ventriculi), vor allem in Wortzusammensetzungen wie Kardiadrüsen. Siehe Cardia… …   Deutsch Wikipedia

  • Kardia — Pumpe (umgangssprachlich); Herz * * * Kar|dia 〈f.; ; unz.; Anat.〉 1. Magenmund, Mageneingang 2. 〈selten〉 Herz [grch.] * * * Kạrdia   [griechisch kardía »Herz«, »oberer Magenmund«] die, , Anatomie: der Mageneingang (Magen).   …   Universal-Lexikon

  • Kardia — Original name in latin Kardi Name in other language Karajohali, Karajohal Kardhia, Kardhi Kardia, Kardi State code GR Continent/City Europe/Athens longitude 40.46861 latitude 22.99442 altitude 185 Population 1751 Date 2012 02 28 …   Cities with a population over 1000 database

  • Kardia — Kar|dia die; <aus gleichbed. gr. kardía>: 1. Herz (Med.). 2. Magenmund (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kardia — Karida is the 2006 debut feature film of director Su Rynard. Karidia weaves fable, fiction, science and metaphor to tell the story of Hope, a pathologist who embarks on an unusual journey of reconciliation. Hope discovers that the experimental… …   Wikipedia

  • Kardia — Kar|dia 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.; Anat.〉 1. Magenmund, Mageneingang 2. 〈selten〉 Herz [Etym.: grch.] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kardia — Kardi̱a [aus gr. ϰαρδια = Herz; oberer Magenmund], latinisiert: Cạrdia w; : 1) seltene Bez. für: Herz (meist nur als Bestimmungswort von Zus. vorkommend). 2) andere anatomische Bezeichnung für ↑Ostium cardiacum …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke