Krebsspinne


Krebsspinne

Krebsspinne, so v.w. Afterspinne.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wanzenartige Krebsspinne — Wanzenartige Krebsspinne, s.u. Afterscorpione b) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Afterscorpionen — (Pseudoscorpiones, Scorpiones spurii), nach Cuvier u. Latreille Familie der Tracheenspinnen; Obertheil des Körpers hat 3 Abschnitte, der vordere, viel breitere ist das Bruststück, die Palpen sehr groß, fußförmig u. endigen entweder in eine… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Seitengänger — Seitengänger, die Spinnen, welche seitlich laufen; vgl. Krebsspinne …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Afterspinne — (Habergeis, Krebsspinne, Phalangium), Gattung aus der Ordnung der ungeflügelten Insecten (nach neuen Bestimmungen eine Familie aus der Ordnung Spinne, Klasse der Krabben), mit kugligem Leib, einigen Paaren Kiefern, sehr langen Füßen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Chelĭser — Chelĭser, so v.w. Krebsspinne …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mager — 1. Is mager de ⇨ Tewe(s.d.), sünt grot de Flöhe. – Eichwald, 1919. 2. Je maogerer der Hund, je mêr Flei n. (Altmark.) – Danneil, 278. 3. Mager ist kein Hemmniss. – Petri, II, 443. 4. Mager öss kein Fehler, twintig Jahr kein Oeller, seggt de… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon