Küche [2]


Küche [2]

Küche, 1) Insel in der Weichsel, im Kreise u. Regierungsbezirke Marienwerder der preußischen Provinz Westpreußen, dabei mehre kleine, zum Theil bebaute Inseln, welche ehedem zusammenhingen, u. das Küchenwerder ausmachten, welches 1663 durch einen Bruch in mehre Inseln getheilt wurde; seit dieser Zeit geht die Weichsel durch diesen Bruch; daher K. 2) die Weichsel dort selbst heißt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Küche — Küche, Raum mit Kocheinrichtung. In einfachsten Wohnungen bildet dieselbe den Vorraum zum Wohn und Schlafzimmer (Arbeiter und Bauernhäuser). Die nächste Stufe ist die, daß sie direkt vom Gange aus zugänglich ist, mit oder ohne Verbindung mit den… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Küche — Küche: Das nur westgerm. Substantiv (mhd. küchen, ahd. chuhhina, mnd. koke‹ne›, niederl. keuken, engl. kitchen; die nord. Sippe von entsprechend schwed. kök stammt aus dem Mnd.) beruht auf einer frühen Entlehnung aus spätlat. coquina (vlat.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Küche — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Die Kinder halfen ihrer Mutter in der Küche. • Unten gibt es ein Wohnzimmer und eine Küche. • Diese Küche ist zu klein …   Deutsch Wörterbuch

  • Küche — Küche. Die gewöhnlichen Ansprüche, welche Hausfrauen an diesen so wichtigen Schauplatz ihrer wirthlichen Bestrebungen machen, ist, daß dieselbe geräumig, hell, gut eingerichtet, ohne Rauch und bequem gelegen sei. In großen Häusern, namentlich… …   Damen Conversations Lexikon

  • Kuche — may refer to:*Kucha, ancient kingdom in Xinjiang *Kuqa County, county in Xinjiang …   Wikipedia

  • Küche [1] — Küche, 1) Gemach in einem Hause, welches zur Zubereitung von Speisen eingerichtet ist. Größe, Einrichtung u. Ort der Anlage richtet sich nach dem Hause, der Familie u. nach der Bestimmung der K. In großen Privat od. öffentlichen Gebäuden legt man …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Küche — Küche, der zur Bereitung der Speisen bestimmte Raum eines Gebäudes. In kleinern, nur von einer Familie bewohnten Häusern wird sie nach englischer Sitte oft in das Souterrain verlegt, von wo allerlei bei der Bereitung der Speisen sich entwickelnde …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Küche — Küche,die:1.〈RaumzumKochen〉Kombüse(seem)+Kochnische·Kitchenette·Wohnküche–2.⇨Kochkunst–3.inTeufelsK.kommen:⇨Schwierigkeit(2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Küche — Sf std. (9. Jh.), mhd. küchen (u.a., z.B. bair. kuchel), ahd. kuhhina Entlehnung. Wie ae. cycene, mndl. cokene, mndd. koke(ne) eine frühe Entlehnung aus ml. cocina (zu l. coquere kochen ; kochen).    Ebenso nndl. keuken, ne. kitchen, nfrz.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Küche — 1. Ae wenijer em än de Kächen dît, ä biesser schmackt se. – Schuster, 266. 2. Aus fremder Küche lassen sich leicht grosse Schüsseln auftischen. Lat.: Aliena vivere quadra. – De alieno ludere corio. – Gemmas ex alieno litore petere. – Liberalis de …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon